• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

C-Junioren überragend im Wasser

29.09.2016

Wardenburg Schnelle Zeiten im heimischen Schwimmbecken: Beim Bezirksentscheid des Deutschen Mannschaftswettbewerbs der Jugend im Hallenbad Am Everkamp war der ausrichtende Wardenburger Schwimmclub (WSC) nicht nur in nahezu jeder Altersklasse vertreten, sondern konnte sich auch zahlreiche Bezirksmeistertitel sichern.

Die Jüngsten legten dabei am Samstag bereits eindrucksvoll vor. Die gemischte Jugend E (8 und 9 Jahre) des WSC mit Luca Dessau, Robin Bischof, Jannes Heise, Sören Hüsemann, Pea Leonie Tesch, Lasse Schaefer und Lenya Radvan gewann in der Gesamtwertung der Staffeln über jeweils 4x50 m Freistil, Brust, Rücken und Lagen in einer Gesamtzeit von 13:31,97 Minuten die Bronzemedaille und konnte sich damit zudem für den in vier Wochen stattfindenden Landesentscheid in Hildesheim qualifizieren.

Den Bezirkstitel in der Kombiwertung der männlichen Jugend A und B gewannen für den WSC Thede Küpker, Adam Hajdu, Cedric Alheidt und Robert Moss. Die weibliche B-Jugend mit Klara Moss, Paula Gollnick, Saskia Schmidt, Malin Gedert, Kim-Anna Rössmann und Dana Kraudelt errang in der Addition der fünf Staffeln Platz vier.

Die am Landesstützpunkt der Region Oldenburg trainierenden Schwimmer des WSC der Altersklassen D und älter gingen gemeinsam mit Ihren Trainingspartnern des PSV Oldenburg für die SG Region Oldenburg an den Start. In der D-Jugend der Zehn und Elfjährigen holte sich das Team mit den WSCerinnen Jule Brand und Carlotta Ingenerf den Vizetitel. In der C-Jugend kamen die Mädchen mit Fenja Wemken, Ilayda Özbek, Merle Dessau und Leonie Müller-Heitrich hinter der SG Osnabrück auf den zweiten Platz, was aktuell Rang fünf auf Landesebene bedeutet.

Überragend war das Team der männlichen Jugend C mit den WSCern Marlon Heim, Anton Ingenerf und Dennis Guth sowie dem PSVer Cedric Warrelmann. Die Mannschaft distanzierte überraschend das favorisierte Team aus Osnabrück mit zahlreichen Bestleistungen über 30 Sekunden und fährt als Gesamtzweiter hinter W98 Hannover zum Landesentscheid.

Weitere Bezirkstitel gingen an die weibliche Jugend B mit Lia Brand, Lykka Peters, Jana Heise, Maren Koehler und Merle Dewart sowie die männliche A-Jugend mit Bjarne Bambynek, Jon-Erik Fosså, Henrik Fosså und Merlin Thordas Tesch. Beide Mannschaften fahren damit ebenfalls zum Landesentscheid.

Außerdem wurden auch die Bezirkstitel in der offenen Wertung über die 4x200 m in allen Lagen sowie die 10 x 100 m Mixed-Staffeln vergeben. Die SG Region Oldenburg sicherte sich dabei sechs von neun zu vergebenen Titeln und kam zudem zweimal auf den Silberrang. Vom WSC beteiligt waren Alexandra Lassalle, Lena Großklaus, Lykka Peters, Jana Heise, Maren Koehler, Carlotta Ingenerf, Andreas Stein, Bjarne Bambynek und Jon-Erik Fosså.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.