• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

PFERDESPORT: „Chuck Berry“: Vom Springpferd zum Dressur-As

02.06.2009

GANDERKESEE Susanne Broxtermann darf als waschechte Amateurin mit Biss bezeichnet werden. Die Amazone vom RV Höven strahlte am Sonnabend in Ganderkesee über beide Backen. Immerhin hatte sie mit dem zehnjährigen Hengst Chuck Berry ihre erste M/A Dressur gewonnen.

Erstklassige Ausbilderin

„Es war einfach klasse und ich hab mich riesig gefreut“, erzählte die 33-jährige Pferdesportlerin, die in der Szene als erstklassige Ausbilderin junger Pferde bekannt ist. Jetzt wird weiter geplant. In Ahlhorn oder in Rastede soll der Schimmelhengst jetzt seine erste S-Dressur gehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Geschichte des Hengstes ist schon etwas Besonderes. Ihr Vater Franz Josef Broxtermann hat ihn gezüchtet. Als Fohlen wurde er verkauft und dreijährig zurückgekauft. „Es war für uns ein glücklicher Zufall.“ Zuerst bildete ihr Bruder Tobias den Cathargo-Sohn im Springsport aus. Er gewann zahlreiche Aufbauprüfungen und qualifizierte sich für das Bundeschampionat. Als Tobias Broxtermann sich vor zwei Jahren verletzte, übernahm seine Schwester für einige Zeit seine Pferde. Bei Chuck Berry kristallisierte sich schnell das Dressurtalent heraus. Schon kurze Zeit später folgten erste Turniererfolge. Also wurde familienintern verhandelt und fortan waren Chuck Berry und Susanne Broxtermann ein „Paar“. Der deutliche Sieg in Ganderkesee mit 716 Punkten war der vorläufige Höhepunkt des Duos. „Ich musste vor zwei Jahren mein Toppferd Sunny Boy einschläfern und habe jetzt mit Chuck Berry einen Nachfolger.“

„Er hat sehr viel Charme“

Auf die Stärken des zehnjährigen angesprochen, fangen die Augen der Reiterin an zu leuchten. „Er hat einfach unheimlich viel Charme und ist für einen Hengst sehr lieb.“ Darüber hinaus ist er natürlich mit drei sehr guten Grundgangarten ausgestattet und versteht es mit seiner Ausstrahlung auf sich aufmerksam zu machen. „Ich bin einfach stolz auf dieses Pferd. Insbesondere weil es ein echtes Familienprodukt ist“, bringt es die Groß- und Außenhandelskauffrau auf den Punkt.

Trainiert wird sie von ihrem Bruder Tobias, der in Ganderkesee ein Springen der Klasse M gewann. „Er kennt Chuck Berry einfach am besten.“

Zahlreiche Erfolge

Allerdings konnte sie in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Erfolge verbuchen. Höhepunkt war Desperados, der unter Nadine Plaster 2008 die Weltmeisterschaft gewann. Für die Grundausbildung war Susanne Broxtermann verantwortlich. Die sympathische Pferdefrau hofft jetzt auf weitere Erfolge im Sattel von Chuck Berry.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.