• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reiten: Cord Mysegaes springt zum Titel

14.04.2015

Ganderkesee-Bergedorf Vielseitigkeitsreiterei vom Feinsten ließen sich viele Zuschauer aus dem Umland am Wochenende auf der Anlage der Familie Auffarth in Ganderkesee-Bergedorf nicht entgegen. Dort richtete der Reiterverein Ganderkesee zusammen mit den Auffarths das traditionelle Turnier aus.

Für die amtierende Weltmeisterin Sandra Auffarth (28) ein Heimauftritt, in dem sie ihre Nachwuchspferde an den Start brachte, aber auch zum Teil schonte, denn am kommenden Wochenende wird sie an dem Einsterneturnier (CIC1* [D], CIC2* [D]) in Radolfzell teilnehmen.

Die Ehrung der Meister des Kreisreiterverbandes Delmenhorst war der Höhepunkt des Turniers aus Sicht der hiesigen Vielseitigkeitsreiterei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Cord Mysegaes (50,9 Minuspunkte), Olympia- und Weltmeisterteilnehmer, gewann mit seinem Pferd „Granuela“ den Kreismeistertitel und Gold sowie den Ehrenkranz nach dem abschließenden L-Geländeritt am Nachmittag in der Abteilung der Reiter und Jungen Reiter. Silber ging an Ina Tapken (51,4) auf „Burghley“ und Bronze an Heike Jahncke (55,4) mit „Saccharine Smile“. Alle drei starten für den Veranstalter RV Ganderkesee.

RC Hude vorne mit dabei

Ebenso feiern lassen konnte sich Vereinskameradin Nora Hermann (33) mit „Someone like you“. Sie holte sich den Kreismeistertitel in der Klasse A (Junioren) und schickte Loort Fleddermann (42) auf „Sandro“ vom RC Hude auf Platz zwei. Dritte im Bunde wurde Sophia Sprock (56,4) mit „Highlight“ ebenfalls vom RC Hude.

Eine Siegerschärpe erhielt auch Marie Schreiber (Wertnote 8,8) mit ihrem Pony „Diabas“. Im Nachwuchschampionat (Jahrgang 1999 und jünger) gewann sie den August-Thy-Gedächtnispokal in dem Stil-Geländeritt der Klasse E. Silber ging an Nanno Kohlschein (8,3) auf „Laninus“ und die Bronze-Medaille an Jelde Kohlschein (87,2). Alle drei Nachwuchsreiter starteten für den RV Ganderkesee.

In der regulären Wertung der L-Vielseitigkeit, ausgetragen als One-Day-Event, auf einer Streckenlänge von 2400 Metern und in einer erlaubten Zeit von 4,37 Minuten im Geländeparcours über insgesamt 20 Sprünge gewann Luisa Sophie Welsch vom ZRFV Lützow Selm-Bork-Otten mit „Wild Thing Z“ die Prüfung.

Auf Platz zwei kam Calvin Böckmann (49,80) vom RuFV Lastrup mit seinem Pferd „Askaban B“. Dritte wurde Johanna Wetjen (50,30) vom Ammerländer RC.

Den Geländeparcours hatte Gasteberin Bärbel Auffarth aufgebaut. Auf Nachfrage erklärte sie, es seien in die Strecke drei neue Sprünge gegenüber dem Vorjahr eingebaut worden. Darunter der Sprung 10, „Schmaler Baum“. Ein Sprung, der manchem Teilnehmer zu schaffen machte. „An diesem Sprung muss man sein Pferd schon gut an den Hilfen stehen haben, sonst kommt es schnell zur Verweigerung.“

Gastgeber holen Sieg

In der Vielseitigkeit der Klasse A stand Nora Hermann (37) vom Gastgeber nicht nur als Kreismeisterin, sondern auch als Gesamtsiegerin fest. Sie verwies Katharina Böhm (39) auf „Courant“ (PSV St.G. Ingolstadt-Hagau) und Loort Fleddermann (42) auf „Sandro“ (RC Hude) auf die Plätze zwei und drei.

Der A-Geländeparcours hatte eine Länge von 1900 Metern. Die erlaubte Zeit betrug 3,5 Minuten, insgesamt mussten 16 Sprünge überwunden werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.