• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sv Rittrum: Das 60. Turnier in einer alten Ballsportart

06.07.2010

WESTRITTRUM Ein tolles Sportfestwochenende mit Schleuderball, Fußball und Völkerball liegt hinter dem SV Rrittrum. „Leider litt die Beteiligung etwas unter der Hitze und am Sonnabend auch unter dem Spiel der deutschen Nationalelf“, zeigte sich Vorsitzender Dennis Johannes doch etwas enttäuscht. In den Vorjahren war die Beteiligung durchaus besser, obwohl der Veranstaltungstermin auch in den Sommerferien lag. Doch erstens steht Deutschland dafür im Halbfinale und zweitens hatten die gekommenen Mannschaften dennoch ihren Spaß. „Wir werden so weiter machen und im kommenden Jahr hoffen, ein größeres Teilnehmerfeld begrüßen zu können“, meinte Johannes.

Am Sonnabend standen sich fünf Fußballteams beim Kleinfeldturnier auf dem Sportplatz Ammerlandsheide gegenüber. Am Ende ließ sich das Team der Spielgemeinschaft „Gunners-Bahnhof Kickers“ aus Huntlosen als Turniersieger feiern.

Auf Platz 2 kam „Haake-Beck-Runners“ vor „Deichsels­au“. Die Gastgeber erreichten den fünften und letzten Rang .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des 60. Schleuderballturniers. Es zog zahlreiche Zuschauer in seinen Bann, ist es doch eine alte Ballsportart, die im Landkreis nicht so häufig anzutreffen ist. In den K.o.-Spielrunden siegte in der Kreisklasse das Team SV Altenhuntorf IV. In der Bezirksklasse setzte sich die Mannschaft Grabstede III als Sieger durch. Das Team II aus Grabstede holte sich den Gewinn in der Bezirksliga. Die Abteilung der Landesliga gewann die Mannschaft Abbehausen, freilich ohne antreten zu müssen. Eine gemeldete Mannschaft hatte kurzfristig abgesagt.

Neben der Ausrichtung des 60. Schleuderballturniers in Westrittrum, feierten die Damen das 30-Jährige Bestehen der Völkerballfrauen. Mit 16 Punkten holte sich die Mannschaft aus Großenkneten den Pokal. Auf Platz 2 folgte Rittrum vor Halenhorst.

Während der Siegerehrung am Sonntagabend wurden Wilfried Johannes und in Abwesenheit Brigitte und Hergen Bruns, Heinz Duveneck, Herbert Linz und Ursel Terveen für 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. 25 Jahre im Verein sind Heinz-Jürgen Gramberg, Lena Kröger und Rainer Melle. Nicht anwesend waren Peter Gramberg, Hermann Boning, Helga Schröder und Günter Voß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.