• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

DBG wird Fünfter bei Bezirksturnier

20.05.2017

Lohne Die Mädchen-Fußballmannschaft des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) aus Ahlhorn hat am Mittwoch am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen: Bei der Meisterschaft des Bezirks Osnabrück in Lohne wurden die zehn Schülerinnen (Jahrgänge 2001 bis 2003) Fünfte.

In der Gruppe der Ahlhornerinnen spielten das Ubbo-Emmius-Gymnasium (UEG, Leer) und das Clemens-August-Gymnasium (CAG, Cloppenburg). Im Spiel gegen das UEG fiel das erste Tor für Leer nach einem Fehler in der Abwehr. Im Bemühen, den Ausgleichstreffer zu erzielen, gelang Leer das 0:2. Gegen Cloppenburg war das DBG deutlich unterlegen: Trotz vieler Paraden von Torhüterin Insa Waskönig verlor Ahlhorn 0:4 und wurde so Gruppenletzter.

Im Spiel um Platz fünf siegte das DBG mit 3:0 gegen das Gymnasium Bad Iburg. Die Tore erzielten Julia Heick (2) und Violetta Pflaum. Das Endspiel gewann das Gymnasium Leoninum (Handrup) gegen die KGS Wittmund und verteidigte so den Titel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.