• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Falkenburg gewinnt ohne Zimmermann

05.11.2018

Delmenhorst Ohne ihren verhinderten Trainer Georg Zimmermann gewannen die Kreisliga-Fußballer vom TV Falkenburg bei Jahn Delmenhorst mit 2:0 (0:0) und bauten dadurch den Vorsprung auf einen Abstiegsplatz auf vier Punkte aus. Assistenztrainer Reinhold Peters übernahm das Coaching der Falkenburger und wurde auf dem Platz durch Routinier Florian Erhorn unterstützt.

Aufgrund vieler verletzter Spieler hatte das Trainerteam als Marschroute ausgegeben, hinten dicht zu machen, um kein Gegentor zu kassieren. Dieses Konzept ging letztlich auf, obwohl die Gäste bei ihrem Erfolg viel Glück auf ihrer Seite hatten. „Das war ein dreckiger Sieg“, meinte Erhorn später und brachte die Sache damit auf den Punkt. Nachdem die erste Halbzeit torlos verlief, brachten Thorsten Niehaus (48. Minute) und Robin Franzen (57.) die Gäste in Front, die in der Folge aber Nerven zeigten und mit Glück die Führung über die Zeit brachten. Falkenburgs Dominique Streif sah die Ampelkarte (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.