• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Wechselbad der Gefühle bei Jahn Delmenhorst

22.05.2018

Delmenhorst Nachdem der abstiegsbedrohte Fußball-Kreisligist TV Jahn Delmenhorst am Freitagabend mit 2:1 gegen Atlas Delmenhorst II gewonnen hatte, verlor er am Pfingstmontag knapp mit 1:2 gegen den TuS Heidkrug.

TV Jahn Delmenhorst - SV Atlas Delmenhorst II 2:1 (2:0). Zwei kuriose Treffer bescherten den Platzherren einen Zwei-Tore-Vorsprung zur Pause. Zunächst war es Jahn-Spieler Paul Leis, der Atlas-Keeper Marvin Krenzel düpierte, als dieser mit einer Flanke von der rechten Seite rechnete. Doch der Ball lag zum Erstaunen aller plötzlich im Tornetz der Gäste. Diskussionsbedarf gab es nach dem zweiten Treffer durch Marcel Maus. Nachdem sich Torwart Krenzel vom späteren Torschützen gefoult fühlte, warf er den Ball nach ihm. Dieser traf ins Tor und Schiedsrichter Sascha Eilers, der nicht abgepfiffen hatte, erkannte den Treffer an. In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste immer stärker und erzielten den Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter von Patrick Klenke. In der Schlussphase musste Jahn-Coach Arend Arends noch einige Male tief durchatmen, ehe der knappe Erfolg feststand.

TV Jahn Delmenhorst - TuS Heidkrug 1:2 (0:1). Durch einen traumhaften Direktschuss von Luca Reinhold gingen die Gäste nach einer Viertelstunde in Führung. Zwei dicke Möglichkeiten im weiteren Verlauf hätten den Ausgleich bedeuten können. Doch zunächst parierte Heidkrugs Torhüter Maximilian Hiller in toller Manier, und wenig später traf Jahn-Akteur Artjom Prieb den Ball nicht richtig. Jahn drängte mit aller macht auf den Ausgleich. Doch in der Schlussphase trafen die Gäste zum 0:2 (Nils Giza/85.), ehe Okan Özcan per Elfmeter (87.) verkürzte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.