• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSV kassiert zweite Niederlage in Folge

14.10.2019

Delmenhorst „Das Auftreten meiner Mannschaft war schon sehr enttäuschend“, stellte Großenknetens Trainer Kai Pankow nach der deutlichen 1:4 (0:3)-Niederlage beim KSV Hicretspor Delmenhorst fest. Seiner Mannschaft hätte es in dieser Begegnung am notwendigen Rüstzeug gefehlt. Auf dem kleinen Platz wurde seinen Spieler schnell der Schneid abgekauft und den Platzherren gelangen zwei schnelle Tore. Es war einfach zu wenig, was die Gäste in der ersten Halbzeit den einsatzfreudigen Gastgebern entgegen setzte.

Sie versuchten nur mit langen Bällen das Unheil abzuwenden, was aber ebenso die Wirkung verfehlte, wie die Versuche mit Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen. Hicretspors Trainer Timur Cakmak hatte seinen kompletten Kader zur Verfügung und schwärmte besonders über seinen Neuzugang Seydi Dinho, der drei Tore vorbereitete. Im zweiten Abschnitt wurde das Spiel der Gäste etwas besser, ohne aber an der Niederlage etwas ändern zu können. Tore: 1:0 Diab (5.), 2:0 Aruk (6.), 3:0 Yorgancioglu (34.), 4:0 Martens (50.), 4:1 Weber (65.)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.