• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Derby mit zwei starken Defensiven

09.04.2016

Bookholzberg Mit einem gerechten 20:20 (9:9) trennten sich die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und des TV Neerstedt im vorgezogenen Derby der Frauen-Landesliga am Donnerstagabend.

Starke Abwehrreihen prägten dieses Spiel, während die Offensive auf beiden Seiten phasenweise durch viele Ballverluste und Schwächen im Abschluss recht blass blieb. Dagegen zeigten die Torhüterinnen Ann-Cathrin Müller (HSG) und Neerstedts Katharina Marks, die Sina Huntemann nach 18 Minuten ablöste, eine ganz starke Leistung.

Während der gesamten Partie konnte sich keine Mannschaft absetzen. In der zweiten Halbzeit konnte sich die HSG zwar von 14:14 (40. Minute) durch zwei Treffer von Katrin Hoppe und ein Kontertor von Farina Sanders auf 17:15 absetzen. Doch dank starker Paraden von Marks kam Neerstedt zurück ins Spiel. Nach dem 20:19 für die Bookholzbergerinnen durch Miriam Schulze per Siebenmeter glich Cordula Schröder-Brockshus – ebenfalls per Strafwurf – zum 20:20 aus. Beide Mannschaften hatten anschließend noch einmal Ballbesitz, konnten aber keinen Treffer mehr erzielen. „Wir haben im Angriff zu viele einfache Fehler gemacht. Die Punkteteilung ist gerecht“, so TVN-Coach Maik Haverkamp.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.