• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Deutsche Meister auch international sehr erfolgreich

10.02.2012

WILDESHAUSEN Viele Mitglieder konnte der Wildeshauser Pétanque Clubs zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Restaurant „Athen“ in Wildeshausen begrüßen.

Schriftführer Andreas Vormschlag konnte – neben der Erhöhung der Mitgliederzahlen durch vier Neuanmeldungen – eine Absenkung des Altersdurchschnitts von 55 auf 49 Jahre bekanntgeben. Zudem schreibt der Verein „schwarze Zahlen“, wie Kassenführer Bernd Riesebieter berichtete. Weitere positive Ergebnisse präsentierte die Vorsitzende Gabriele Teichmann im Rechenschaftsbericht: Eine umfangreiche Vorstandsarbeit war erforderlich, um alle 37 Turniere des vergangenen Jahres erfolgreich durchzuführen. So waren bei allen Veranstaltungen steigende Teilnehmerzahlen zu verzeichnen. Neben vielen Boulespielern aus befreundeten Vereinen nahm auch mehr als die Hälfte aller Vereinsmitglieder an Turnieren teil.

Einen besonderen Dank richtete Teichmann an alle Helfer und Spender, „ohne die ein solches Programm nicht bewältigt werden kann“, so Teichmann.

Zahlreiche Starts bei hochklassigen Turnieren und gute Platzierungen kennzeichneten den ausführlichen Sportbericht. Von 43 Mitgliedern hatten zwölf eine Spielerlizenz erworben, um in der Liga, an Landesmeisterschaften, Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft und Ranglistenturnieren teilzunehmen. Bei fünf von sieben Landesmeisterschaften gingen die „Wilden Bouler“ an den Start. Mit Platz fünf bei der Landesmeisterschaft der Frauen konnte sich Teichmann mit ihrem Team für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Mit Beifall wurden auch Annegret und Andreas Vormschlag belohnt. Sie hatten sich bei den Deutschen Pétanque-Meisterschaften des Verbandes Deutscher Freikörperkultur (DFK) in Würzburg den Meistertitel geholt und waren beim 30. Internationalen DFK-Turnier als Fünftplatzierte bestes deutsches Team.

Im vergangenen Jahr wurde Gabriele Teichmann erneut in den Landeskader einberufen und für Niedersachsens Frauenteam zur Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Rastatt nominiert. Dort schnitt sie mit ihrem Team als zweitbeste Frauenmannschaft ab.

Weniger erfolgreich war die Ligamannschaft. Sie verpasste knapp den Verbleib in der Regionalliga und startet nun in der Bezirksliga.

Die einzige Veränderung im Verein erfolgte mit der einstimmigen Wahl von Hans Braun als neuem Kassenprüfer. Die Terminplanung für die bevorstehende Saison fand allgemeine Zustimmung und wird in Kürze auf der Vereinshomepage präsentiert.

 @   http://www.wildeboule.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.