• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Deutsche Riesen in Hude „überragend“

11.07.2011

HUDE Zwei Tage, 324 Kaninchen, 14 Vereine, eine Hüpfburg und strahlender Sonnenschein. Das sind die perfekten Bedingungen für eine erfolgreiche Kaninchenschau. So lud der Kaninchenzuchtverein I 104 am vergangenen Wochenende zur 29. Huder Kaninchenschau und gleichzeitig ihrer zweiten offenen, allgemeinen Kloster-Jungtierschau. Insgesamt 14 Vereine aus den Landesverbänden Hannover, Bremen und Weser-Ems waren auf dem Hof Hullen in Kirchkimmen vertreten. Rolf Frerichs, Kreisverbandsvorsitzender Oldenburg-Nord eröffnete gemeinsam mit Zuchtvereinsvorsitzenden Heinz-Gerd Evers und Vizebürgermeister Peter Zwiener die Kaninchenschau.

Zu sehen waren u.a. 82 Deutsche Riesen. Mit einer Ohrenlänge von mindestens 15 cm und einer Körpergröße von mindestens 75 cm überragen sie ihre kleineren Artgenossen um Längen. Weiterer Höhepunkt war die Teilnahme von 60 Kaninchen junger Züchter. Darunter Ann-Katrin Jehlicka (9) und Laura Kosten (10), die nun schon drei Jahre mit von der Partie sind. Mit ihren Zwergschnecken haben beide schon einige Pokale eingeheimst. Für Musik sorgten wie stets seit 27 Jahren die „Harmonika Gesellen“ aus Wüsting unter Leitung des 82-jährigen Karl-Heinz Langkrär. Als Ehrenmitglied war der Wardenburger Friedrich von Essen (77) eingeladen. 50 Jahre lang hat er gemeinsam mit seiner Frau eigene Kaninchen gezüchtet, wurde Deutscher Meister und sogar Europa-Meister. Die Preisrichter Peter Mickmann, Jürgen Carstens. Marcel Nöppert, Tobias Nöppert und Rolf Frerichs urteilten während der Kaninchenschau über die mehr als 300 Kaninchen.  Die Sieger: Wolfgang Kerl mit Russe schwarz-weiß (Verein F 321), Jürgen Carstens (HB13) weiße Neuseeländerin; beste Zuchtgruppen Hermann Marieschen (I90, Blaue Wiener) und Rolf Frerichs (I2, Zwergwidder weiß); (Jugend) Steffen Heinemann (IJ 104, Blaue Wiener) und Kenneth Schwarting (IJ 104, Schwarzgrannen); beste Zuchtgruppen: Robin Griewe (FJ 327, Lohkaninchen schwarz) und Steffen Heinemann (IJ 104, Blaue Wiener). Gesamtwertung: 1. Kaninchenzüchterverein F 321, 2. I 104 Hude (beide 63 Punkte); Jugend: 1. I 104 Hude (57 Punkte), 2. FJ 327 Sulingen (51 Punkte).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.