• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

UMFRAGE: „Deutschland holt den Titel“

05.06.2008

LANDKREIS Mit Ungeduld und Vorfreude erwarten die Jugendfußballer des Landkreises den Beginn der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz. Weitgehende Einigkeit herrscht unter den Auswahl-Kickern, die am Stützpunkt-Training des DFB in Dötlingen teilnehmen, über den Ausgang des Turniers. Die Mehrheit der befragten „Junior-Experten“ glaubt an den Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft. Nur wenige rechnen mit einem Sieg Portugals oder der Franzosen. Mit Trikots und Fanschals verfolgt der fußballbegeisterte Nachwuchs die EM-Spiele mit der Familie oder im Freundeskreis vor dem Fernseher.

Am Sonnabend wird das Turnier um 18 Uhr mit dem Spiel Schweiz gegen Tschechien in Basel eröffnet. Für die deutschen Fußballfans hat die lange Wartezeit seit dem „Sommermärchen“ von der WM 2006 am Sonntag ein Ende. In ihrem ersten Spiel trifft die DFB-Auswahl (20.45 Uhr) in Klagenfurt auf Polen.

Florian Düser vom VfL Wildeshausen freut sich auf die gute Stimmung zur EM-Zeit. Im Podolski-Trikot wird er die Nationalmannschaft vor dem Fernseher anfeuern und hofft, dass sie den Titel holt. Doch sein Favorit ist Frankreich. Die Lieblingsspieler des Zwölfjährigen sind Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ole Specht vom VfR Wardenburg freut sich auf das „große Fußballevent, weil ganz Europa vor dem Fernseher hängt“. Mit seinem Vater und Freunden wird der Zwölfjährige die Partien verfolgen. Ole, der fest an den deutschen Sieg glaubt, nennt den Bremer Clemens Fritz als Lieblingsspieler.

„Spanien wird Europameister, weil das Team die besten Spieler hat“, meint Jan-Hendrik Speckmann (12) vom VfR Wardenburg. Der Portugiese Christiano Ronaldo sei zwar sein Lieblingsfußballer, aber auch Torsten Frings „ist nicht so schlecht“. Am meisten freut sich Jan-Hendrik auf die Fußballparties mit Freunden. Dazu wird er ein Trikot der Deutschen tragen.

Sein Teamkollege Jannic Linde glaubt an den Turniersieg Portugals, „weil die Ronaldo haben“. Jedoch wird der Zwölfjährige mit seinem Vater oder Freunden die DFB-Auswahl im Schweinsteiger-Trikot anfeuern.

„Wegen seiner Schnelligkeit und Tricks“, begründet Ruben Gelder (12) vom TV Dötlingen seine Aussage, dass David Odonkor sein Lieblingsspieler sei. Er glaubt, dass Deutschland gute Titelchancen hat, „weil wir die besten Spieler und den besten Torwart haben“. Die Länderspiele findet er „spannend und interessant“. In voller Montur mit Trikot, Hose, Schal und Mütze wird er die Spiele der Europameisterschaft mit der Familie bei den Nachbarn auf der Großleinwand verfolgen.

Ohne Nachbarn und Leinwand, dafür mit Familie und Freunden, wird sich Jan Muhle (11) vom VfL Wildeshausen die EM-Spiele im Fernseher anschauen. Er ist sich sicher, dass entweder Portugal oder Deutschland das Turnier gewinnen werden. Denn „Portugal hat die besten Spieler, bei Deutschland spielen meine Lieblingsspieler“. Daher wird er abwechselnd seine Ronaldo- und Ballack-Trikots tragen.

Ganz heiß auf die EM ist der dreizehnjährige Steffen Wührdemann vom TSV Ganderkesee, der im DFB-Trikot und mit Schal seine Lieblingsspieler Mertesacker, Fritz und Ballack anfeuern wird. Auch er guckt die Spiele vor allem im Kreise der Familie und ist fest davon überzeugt, „dass Deutschland Europameister wird.“

Christoph Hartlage (13) von der SG DHI Harpstedt freut sich auf die „Top-Stars“ und möchte sich „viel abgucken“. Mit Familie, Freunden, Trikot und Fahne wird er die Mannschaft um seine Lieblingsakteure Podolski und Ballack unterstützen. Er glaubt, dass Deutschland Europameister werden kann, „weil wir eine leichte Vorrundengruppe haben und erst im Finale auf Italien treffen können“.

„Ballack ist der beste deutsche Spieler im Mittelfeld und Klose im Sturm“, sagt der zwölfjährige Nils Arkenau von der SG DHI Harpstedt; aber der allerbeste Spieler sei Ronaldo. Daher werde Portugal den Titel holen. Mit Ballack-Trikot, Fahne und Schal wird er der deutschen Elf im Familienkreis vom Fernseher aus zujubeln.

Sein Klubkamerad Nils Klaassen (13) freut sich auf die EM, „weil die besten Mannschaften gegeneinander spielen“. Der Deutschland-Fan glaubt fest an den Sieg: „Wir sind gut gerüstet, haben gute Spieler und die richtige Einstellung“. Gleich mit zwei Trikots wird er zuhause vor dem Fernseher sitzen und sein Idol Miroslav Klose anfeuern, „weil ich auch Stürmer bin und das cool finde, wie der die Dinger reinmacht“.

Dass Fußball keine reine Jungensache mehr ist, beweist die elfjährige Merle Will von der Mädchenauswahl des Fußballkreises Oldenburg-Land. Ihre Augen leuchten, wenn sie von der EM spricht, die sie mit Freunden auf „Fußball-Grillparties“ feiern und verfolgen wird. Zwar ist sie noch traurig darüber, dass Marko Marin aus dem EM-Kader gestrichen wurde, doch mit Deutschland-Fahne und Werder-Trikot wird sie Lieblingsspieler Klose und sein Team zum Titel schreien. Davon ist sie fest überzeugt: „Wir schaffen das!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.