• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gildecup: „Die Fracktastischen“ holen den Pokal

06.06.2017

Wildeshausen Der Pfingstclub „Die Fracktastischen“ ist der neue Titelträger beim Gildecup in Wildeshausen. Nach dem 1:0-Erfolg im Endspiel gegen die „All Blacks“ kam das Siegerteam aus dem Feiern nicht mehr heraus. Nach der Pokalübergabe ging es für den Pfingstclub samt Pokal mit dem Kremser durch Wildeshausen. Nicht nur mit dieser Neuerung des Turniers konnte der Pfingstclub „Rien ne va plus“, der das Fußballturnier von der „Fracktion“ übernommen hatte und in diesem Jahr zum ersten Mal ausrichtete, bei den Teilnehmern punkten.

„Wir sind super zufrieden, wie alles abgelaufen ist“, freute sich Jan Kreienborg vom gastgebenden Pfingstclub „Rien ne va plus“. Besonders die Neuerungen, wie eine Oldie-Gruppe, die Kremser-Fahrt für den Sieger, eine Hüpfburg für die Kinder oder das Bilden von Spielgemeinschaften unter den Pfingstclubs, kamen bei den Gildebrüdern gut an. „Wir haben schon viele positive Rückmeldungen von den Teams erhalten. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass wir das Turnier auch 2018 wieder ausrichten werden“, sagte Kreienborg.

Gildecup im Krandel

Alle Platzierungen: 1. Die Fracktastischen 2. All Blacks 3. Pfingst United 4. Frackländer 5. Pfingstoxen/Pilshusen 6. Gilderation 7. Rien ne va plus/Die Fracktion 8. Frack you 9. Gildemeister 10. de Twee 11. Pfingstkings 12. Sambaukicker/PRNC/Becksclub/Pfingst gmbH 13. El poder negro 14. Blackstreet Boys 15. Die Abgefrackten 16. MfG 17. Frack-Life 18. Frackbefehl 19. Red Hot Gilde Peppers/Pulp Pfingsten/Gildeholiker/Bierbrigade 20. Frackwürdig 21. Blackbulls/Pfingstcrasher 22. Legenden in schwarz 23. Das Frackpack 24. Fracknatiker    

Bilder und Bericht auch unter https://www.facebook.com/wildeshausergildecup/

Das Turnier, das vom Gildeclub „Die Fracktion“ ins Leben gerufen worden war, profitierte am Samstag auch vom guten Wetter. „Wenn man sich so viel Arbeit macht, freut man sich natürlich umso mehr, wenn dann alles glatt geht“, sagte Kreienborg. Einen Dank richteten die Gastgeber auch an die Gilde und den VfL Wildeshausen, der seine Sportanlage für das Turnier zur Verfügung gestellt hatte.

Auch auf dem Fußballplatz im Krandel machten die Gastgeber, die als Spielgemeinschaft mit „Der Fracktion“ an den Start gingen, eine gute Figur. Erst im Viertelfinale scheiterte das Team mit 0:1 an den „Frackländern“, nachdem es die Oldie-Gruppe als Tabellenführer abgeschlossen hatte.

Der ganz große Wurf gelang sportlich den „Fracktastischen“. Im Halbfinale mühte sich das Team im Neunmeterschießen mit 4:2 gegen „Pfingst United“ ins Endspiel. Dort wartete dann der Titelverteidiger, die „All Blacks“, die die „Frackländer“ mit 1:0 besiegt hatten.

In einer ausgeglichenen Partie, in der die „All Blacks“ zwar ein wenig mehr vom Spiel hatten, war es am Ende Niklas Fortmann, der nach einem starken Solo von Timo Höfken den Siegtreffer im Finale erzielte.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.