• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TuS Döhlen verpasst zweiten Sieg

14.05.2019

Döhlen /Brettorf Ihren ersten Sieg in der 2. Bundesliga der Frauen feierte der TV Brettorf II. Dagegen ging der Aufsteiger TuS Döhlen bei seiner Heimpremiere in der zweithöchsten deutschen Liga leer aus.

TV Brettorf II - TuS Spenge 3:0 (14:12, 11:6, 11:8). Trotz Verletzungspechs und bei schwierigen äußeren Bedingungen konnten die Brettorferinnen zwei wichtige Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt einstreichen. Carolin Feye, Alicia Poppe, Gesa Kläner, Melanie Steenken und Rike Bode bewiesen vor allem im ersten Satz starke Nerven und gewannen in der Verlängerung. Danach bekam der TVB das Spiel mit starken Angaben immer besser unter Kontrolle.

TV Brettorf II - TK Hannover II 0:3 (7:11, 6:11, 7:11). Gegen den Tabellenführer hielten die Brettorferinnen im ersten Satz lange gut mit und gerieten erst in der Schlussphase auf die Verliererstraße. Etwas deutlicher verliefen danach die Sätze zwei und drei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Döhlen - TK Hannover II 0:3 (10:12, 9:11, 10:12). Auch die Spielerinnen des TuS Döhlen verkauften sich gegen den Favoriten mehr als achtbar und standen dicht vor einem Satzgewinn. Am Ende lag aber Hannover jedes Mal ganz knapp vorne.

TuS Döhlen - TuS Spenge 2:3 (11:7, 6:11, 11:8, 10:12, 7:11). Gegen Spenge stand der Aufsteiger dicht vor dem zweiten Saisonsieg. Nach einer 2:1-Satzführung verpasste es Döhlen aber, im vierten Durchgang den Sack zuzumachen. Im fünften Abschnitt konnten die Gäste dann als glückliche Sieger das Spiel für sich entscheiden.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.