• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tus Döhlen: Mit Sponsoren mehr Spielraum schaffen

01.04.2019

Döhlen Das Thema Finanzen hat der Vorsitzende des TuS Döhlen, Gerrit Ellinghausen, während der Jahreshauptversammlung nicht ausgespart. Zukünftig möchte der Club mehr Sponsoren gewinnen, um mehr Spielraum für die Vereinsaktivitäten zu erhalten. Wäre das Lichterfest im vergangenen Dezember nicht gelaufen, hätte es in der Kasse knapper ausgesehen, war zu hören.

Im Rückblick ging er auch auf die Ausrichtung des Gemeindeboßelwettkampfes Anfang des Jahres ein. Es sei eine Mammutveranstaltung gewesen, die aber souverän durchgeführt worden sei.

Auch in sportlicher Sicht habe der TuS von sich Reden gemacht. Wie der Vorsitzende betonte, konnten Hannover 96 und der VfL Wolfsburg in der Ü40-Niedersachsenmeisterschaft geschlagen werden. Außerdem stiegen die Faustballdamen in die 2. Bundesliga auf.

Ellinghausen konnte am Freitagabend im Vereinshaus langjährige Vereinsmitglieder ehren. 50 Jahre im TuS Döhlen ist Günter Stellert. „Ob als Faustball- und Fußballtrainer, auch Jugend-Fußball soll er trainiert haben, und als gute Seele des Vereins ist er uns allen bekannt. Er hat die Urkunde zum 50. Jahr als Mitglied verdient“, so der Vorsitzende.

Mit Lob sparte er aber auch nicht bei denen, die seit 25 Jahren dem Verein angehören: Nane Ahrens, Daniela Deichsel, Saskia Deichsel, Udo Frommhold, Timo Hibbeler, Karen Meyer, Coriena Oltmann, Friederika Ostendorff, Arno Paradies, Bastian Pestrup und Heiner Vosteen.

Nur im Festausschuss ergaben sich bei den Vorstandswahlen zwei Veränderungen. Für Lukas Hinrichs kam Daniela Deichsel und für Marcel Westermann Olaf Hesselmann in den Vorstand. Weitere Festausschussmitglieder sind Kai Wennekamp, Lisa Harms und Jannik Meyer. Unverändert im Amt sind Vorsitzender Ellinghausen, 2. Vorsitzender Philipp Schindler, Kassenwartin Saskia Deichsel, Schriftführerin/Pressewartin Nane Ahrens, Fußballobmann Patric Werner und Faustballobfrau Carola Wilke.

Am 19. Oktober soll das 90-jährige Bestehen mit einer Blau-Weißen-Nacht gefeiert werden. Mit dem Osterfeuer am 20. April, dem Maibaumsetzen am 30. April, der Faustball-Bundesliga am 12. Mai und 16. Juni sowie dem Sommerfest am 24. August wird es nicht langweilig im TuS. Die „Fahrradtour durchs Grüne“ beginnt mit der ersten Tour am 25. April ab 18.30 Uhr. Fünf Ausfahrten stehen an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.