• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen ab 22.00 Uhr

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Siegenthalers Sonntagsschuss bringt Sieg

14.05.2018

Dötlingen Umkämpftes Spiel: Knapp mit 1:2 (1:1) verlor in der Fußball-Kreisliga der TV Dötlingen seine Begegnung am Freitagabend gegen den Harpstedter TB und beendete dadurch eine lange Positivserie.

Dötlingens Trainer Markus Welz haderte hinterher mit einer Entscheidung von Schiedsrichter Frank Dobroschke, der nach einer halben Stunde einem regulären Treffer seiner Mannschaft die Anerkennung verweigerte, da der Ball die Torlinie nicht überschritten hätte. „90 Prozent der Menschen auf dem Platz haben gesehen, dass der Ball von der Torstange zurückgeprallt ist, aber nur das Schiedsrichtergespann nicht“, ärgerte sich Welz. „Das wäre unser zweites Tor gewesen und man weiß nicht, wie das Spiel in dem Fall ausgegangen wäre“, mutmaßte Welz. Er sah ansonsten ein gutes Kreisligaspiel, in dem sich beide Teams auf Augenhöhe begegneten und ein Unentschieden gerecht gewesen wäre. Die Anfangsphase gehörte klar den Platzherren, die durch den Ex-Harpstedter Roman Seibel in Führung gingen. Ein Fehler begünstigte den Ausgleich, als sich Dötlingens Abwehr auf dem Flügel leicht ausspielen ließ und Hendrik Glück traf. Das hatte zur Folge, dass die Dötlinger nach der Halbzeitpause leicht verunsichert waren und Harpstedt mehr vom Spiel hatte. Entschieden wurde die Begegnung durch einen Sonntagsschuss von Mel Siegenthaler, der aus großer Entfernung traf. In der Nachspielzeit verpasste Jan Mewis den Ausgleich, als er einen Ball an die Latte köpfte. Tore: 1:0 Seibel (25.), 1:1 Hendrik Glück (45.), 1:2 Siegenthaler (65.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.