• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Leuchttürme“ des Vereinslebens

12.11.2018

Dötlingen Sparten und Mannschaften unter den grün-weißen Vereinsfarben näher zusammenzubringen, das war auch diesmal das Ziel des TV Neerstedt. Gleichzeitig konnte sich der vor neun Monaten gewählte neue Vorsitzende Tim Martin Gerstner erstmals bei der Grün-Weißen-Nacht, diesmal im Dötlinger Hof, beweisen.

130 Anmeldungen

Rund 130 Vereinsmitglieder hatten sich für die Feier angemeldet. „Ein ordentliches Ergebnis“, bilanzierte Gerstner, und wie üblich standen wieder die Ehrungen verdienter Sportler und Mannschaften im Mittelpunkt.

Zur ersten Ehrung rief Gerstner den Spartenleiter Tennis, Uwe Dölemeyer vor die Menge. Ihm oblag es, die Laudatio auf Monika und Heinz Spiekermann zu halten. Beide sind 1977 eingetreten und halten damit dem TV Neerstedt in der heutigen Tennissparte nach 41 Jahren noch immer die Treue. „Beide haben die Tennisabteilung auch in den Zeiten als selbstständiger Tennisverein geformt und zu Stärke geführt“, sagte Dölemeyer. Während Heinz Spiekermann eher ruhig und besonnen im Court spielte, aber eine außerordentliche Schnelligkeit entwickeln konnte, hatte er auch als Platzwart und als Getränkewart Anlage und Vereinsleben fest in den Händen. „180 Kinder betreute er in seiner Laufbahn. Allen Versuchungen anderer Vereine zum Trotz blieb er dem TV treu. Leider kann er heute Abend wegen eines Klassentreffens nicht hier sein. Dafür können wir aber seine Frau Monika willkommen heißen.“ Als Staffel- und Spartenleiterin war sie aktiv. Lange Jahre führte sie auf Platz eins die Jahresbestenliste bei den Damen an. „Außerdem hat sie die legendäre Winterwanderung eingeführt, die sich immer großer Beliebtheit erfreut.“ Stellvertretend für ihren Mann nahm sie beide TVN-Ehrenpreise in Empfang.

Ein anderer Leuchtturm des Turnvereins ist Cordula Schröder-Brockshus. Sie ist aus der Handball-Abteilung nicht wegzudenken. Mit der B-Jugend fuhr sie als Spielerin zur Deutschen Meisterschaft und kam mit ihrem Team bis ins Viertelfinale. Nach Jahren in der A-Jugend sammelte sie „Auswärtserfahrungen“ beim TV Oyten, später in der Oberliga bei der HSG Hude-Falkenburg. Vor vier Jahren kam sie nach Neerstedt zurück, als erfahrene Führungsspielerin im Rückraum.

Viele Ämter fülle sie aus, wie Laudator Fabian Kahler berichtete. Neben Trainerambitionen auch die Teamkoordination und Jugend-Koordination. „Wir brauchen solche Aktiven wie dich“, lobte der Laudator und überreichte den Ehrenpreis.

Friedel Schulenberg hielt die Rede zur Auszeichnung von Dennis Dohle. Dohle ist im Handball 30 Jahre unterwegs. Schon die Jugendtrainer hätten damals sein Talent erkannt. Im Handballkasten stand er seinen Mann, schaffte es mit dem TVN in die Oberliga. Berufliche und familiäre Forderungen lassen ihn heute aber „nur“ noch in der zweiten Herrenmannschaft spielen. Als aktueller Kohlkönig des TVN nimmt er auch rege am gesellschaftlichen Vereinsleben teil und für seinen Verein hatte er so manche Überraschung parat, wie das Grüne Banner „Pole-Position“, das aus dem Vereinskeller geborgen wurde und Dohle nun wieder persönlich zurückübereignet wurde.

Ehrenpreis für FSJler

Neben den Ehrenpreis für Dennis Dohle hielt am Ende auch Jan Luca diese Auszeichnung in der Hand. Seit einem Jahr ist er FSJler, ist durch die Jugendabteilungen in Neerstedt gelaufen und hat die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereichert. Dafür dankte Gerstner mit der Auszeichnung.

Ebenfalls riesigen Beifall erhielten die beiden Handballteams I. Damen und die weibliche A-Jugend. Beide Mannschaften stiegen in der vergangenen Saison auf. Die ersten Damen in die Oberliga, wo sie auch jetzt an guter Position stehen. Auch für sie gab es den Ehrenpreis. Nach den Ehrungen konnte bis spät in die Nacht getanzt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.