• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Donner rettet HSG einen Punkt

26.04.2016

Bookholzberg Nach einem wahren Wechselbad der Gefühle kamen die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg noch zu einem 27:27 (17:14) beim OHV Aurich II.

Die Gäste begannen gut und nutzten im Angriff konsequent die Chancen. Besonders Werner Dörgeloh und Julian Stolz zeigten sich hier sehr treffsicher. Auch die Deckung mit einem starken Keeper Arne Klostermann stand sicher. Eine Überzahlsituation nutzten die Gäste, um ihre Führung von 9:8 auf 13:8 (20. Minute) auszubauen. Da die HSG auch danach durch Marcel Donner und Stefan Buß die beiden Auricher Hauptakteure weiter aus dem Spiel nahm, kamen die Gastgeber bis zur Pause nur phasenweise wieder in Schwung.

Auch im zweiten Abschnitt blieb die HSG bis zum 19:15 in der Spur, doch danach gab es einen Bruch im Angriffsspiel. So führten die Ballverluste immer wieder zu einfachen Kontertoren für Aurich, und hier waren die Brüder Renke und Wilke de Buhr mehrfach erfolgreich. Klostermann hielt zwar, was er halten konnte, den 21:24-Rückstand verhinderte aber auch er nicht. Zehn Minuten vor Schluss beim 22:25 ging aber noch einmal ein Ruck durch die HSG-Mannschaft. Die Deckung arbeitete wieder konzentriert. Auch im Spiel nach vorne kamen die Gäste über Tempo zu Toren und durch Julian Stolz zum 25:26-Anschlusstreffer.

In den hektischen zwei Schlussminuten verloren die Auricher noch zweimal den Ball, wenige Sekunden vor dem Ende glich Donner aus. „Wir haben in der ersten Hälfte eigentlich alles richtig gemacht, danach aber den Sack nicht zugemacht. Am Ende müssen wir über den Punkt noch froh sein“, sagte HSG-Trainer Sven Engelmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.