• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Drei Titel für Huder Kämpfer

19.07.2014

Hude Die Kämpfer des Budokan Hude zeigten beim Weser-Ems-Cup für Karate und Kickboxen gute Leistungen. In der Kinderwertung der Disziplin Kata traten Zoe Büchner, Emma Krafczyk und Jannes Gottschalk an. Das Trio konnte trotz guter Leistung keine Platzierung erreichen. Auf Platz drei bei den Erwachsenen kamen Mandy Lein und Tjark Lamaark in ihren Altersklassen. Während Sara Wenzel in der Frauen-Ü-18-Wertung auf Rang vier kam, sicherte sich Wencke Emkes den ersten Platz. Bei den Männern scheiterte Alex Schumann erst im Finale und kam somit auf Rang zwei. In der Kumite-Klasse, einem freien Kampf, sicherten sich Wenzel und Lein die Plätze drei und vier.

Einen Tag später maßen sich die Kickboxer im Wettkampf. Laura Witte erkämpfte sich in der Altersklasse der Mädchen den Titel. Jennifer Dettmer und Janina Roesler starteten zum erstem Mal im Leichtkontakt und konnten die Plätze zwei und drei erreichen. Luca Möller gelang in der starken Semi-Kontakt-Konkurrenz der Jungen keine Platzierung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.