• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: Drei Wildeshauserinnen fahren Sieg ein

12.10.2011

LANDKREIS Mit großem Einsatz kämpften Tischtennisspieler und -spielerinnen aus dem Landkreis auf Bezirksebene um Siege.

Männer, Bezirksoberliga Süd: Hinter der zweiten und dritten Mannschaft des TV Hude liegt ein aus sportlicher Sicht rundum gelungenes und erfolgreiches Wochenende. Die Zweite feierte bei Blau-Gelb Papenburg ein mühsames 9:6 sowie ein 9:3 beim TV Meppen und bleibt mit 9:1 Punkten das Maß der Dinge in der Bezirksoberliga Süd. Die dritte Garnitur erkämpfte sich einen 9:7-Sieg beim BV Essen und holte zwei wichtige Zähler gegen den Abstieg.

Besonders spektakulär ging es beim Gastspiel von Hude III in Essen zu. Nachdem Stefan Warfelmann seine Formation mit einem 3:1 gegen Lutz Kurkowka ins Schlussdoppel gehievt hatte, waren Maik Neumanns und Jörg Severins Nerven gefragt. Als das Huder Duo gegen Martin Hackmann und Ulrich van Deest schon mit 0:2 Sätzen hinten lag und im dritten Satz zwei Matchbälle gegen sich hatte, deutete alles auf ein 8:8 hin. Mit 14:12 holten sich aber die Huder den dritten Durchgang und schafften sogar die Wende. 11:7 hieß es im fünften und entscheidenden Abschnitt. In den Einzeln hatten die Huder im mittleren Paarkreuz ihr Prunkstück – Jörg Severin und Andre Finke holten dort alle vier Siege.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Nord: Die beiden Teams des Hundsmühler TV sind in der Tischtennis-Bezirksliga Nord der Männer am Wochenende leer ausgegangen. Die zweite Mannschaft hatte beim FC Rastede II ebenso mit 4:9 das Nachsehen wie die Dritte zu Hause gegen den MTV Jever IV. Mit 0:6 Punkten ist Hundsmühler III nun Vorletzter.

Bezirksliga Ost: Mühsam wie ein Eichhörnchen sammelt der VfL Wildeshausen seine Punkte ein. Den dritten Zähler holte der Aufsteiger beim 8:8-Remis beim SV Höltinghausen und kommt nun auf 3:5 Punkte.

Im oberen Paarkreuz untermauerte Thorsten Kleinert erneut seine Klasse und blieb als einziger Wildeshauser Akteur ungeschlagen. Im Enddoppel schlugen Helmut Rang und Michael Rüdebusch in vier Sätzen Florian Henke und Dat Tran und sicherten somit die Punkteteilung. Bereits an diesem Donnerstag folgt für die Wildeshauser das Derby in eigener Halle gegen den TTSC Delmenhorst II (20 Uhr).

Frauen, Bezirksoberliga Nord: Im zweiten Spiel der noch jungen Tischtennissaison musste der Hundsmühler TV III die erste Niederlage hinnehmen. In der Frauen-Bezirksoberliga Nord erwies sich Blau-Weiß Borssum beim 4:8 als stärker. Zwischenzeitlich hieß es 4:4, aber auf der Zielgeraden zogen die Gäste auf und davon.

Bezirksliga Ost: Auch in dezimierter Besetzung lässt sich der VfL Wildeshausen nicht aus der Bahn werfen. Gegen den VfL Löningen gelang den Bezirksliga-Tischtennisspielerinnen aus der Kreisstadt das Kunststück, nur zu dritt einen 8:5-Erfolg einzufahren. Das Team wahrte seine weiße Weste und führt die Tabelle mit 6:0 Punkten an.

Der Tabellenführer musste auf Topspielerin Antje Fischer verzichten und zog den Kopf dennoch aus der Schlinge. Heike Hülsmann und Frauke von Weyhe waren in den Einzeln je dreimal erfolgreich. Wiebke Verst steuerte ein Einzel bei. Mitentscheidend für den Ausgang der Partie war das Eingangsdoppel von Hülsmann und von Weyhe, das mit 12:10 im fünften Satz gegen Melanie und Annika Hanneken gewonnen wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.