• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Dünsen behauptet Spitzenplatz

02.10.2007

LANDKREIS Die Fußballer des SC Dünsen haben ohne große Probleme ihre Tabellenführung in der 1. Fußball-Kreisklasse mit dem 7:4-Auswärtserfolg beim SV Achternmeer behauptet. Erster Verfolger ist nun der VfL Wildeshausen III, der beim VfR Wardenburg II zu einem 7:1-Kantersieg kam. Große Freude herrschte beim TV Falkenburg, der mit dem 3:0 gegen die Reserve von RW Hürriyet die ersten Punkte in der Liga eingefahren hat.

Zwei Spiele fielen regulär aus; das Match SV Baris III gegen den TSV Ippener wurde vom Schiedsrichter nach 75 Minuten (die NWZ berichtete) abgebrochen.

Tur Abdin II – TV Adelheide 1:6. „Meine Mannschaft zeigte den unbedingten Siegeswillen und hat zu Recht gewonnen“, freute sich TV-Trainer Günther Haude. Als Schlüsselfigur des Sieges nannte er seinen Mittelfeldspieler Timo Richter, der Abdins Yüksol gut im Griff hatte und zudem vierfacher Torschütze war. Yüksol verschoss in der 45. Minute einen Foulelfmeter.

Tore: 0:1 T. Richter (12.), 0:2 Tim Schwarting (18.), 0:3 T. Richter (19.), 1:3 Edib (61./FE), 1:4 Tim Schwarting (70.), 1:5/1:6 T. Richter (80./83.).

SV Achternmeer – SC Dünsen 4:7. Schwer ins Spiel fand zunächst der SC, dem die dreiwöchige Spielpause deutlich anzumerken war. Entsprechend schnell lag er zurück. Nach dem Wechsel zeigte dann Achternmeer Schwächen in der Rückwärtsbewegung. Hinzu kam die Cleverness des Gastes, der sich in dieser Spielphase nun eingespielt hatte und am Ende ungefährdet zum Erfolg kam.

Tore: 1:0 Lübbers (4.), 2:0 Johanning (16.), 2:1/2:2 M. Schumacher (25./38.), 2:3 Riedebusch (52.), 3:3 Maaser (58.), 3:4/3:5 Riedebusch (60./64.), 3:6 Koss (65.), 3:7 Rademacher (72.), 4:7 D. Heinen (77.).

TV Falkenburg – RW Hürriyet II 3:0. Von Beginn an war die Partie kampfbetont. Zudem gab es einige Nickligkeiten, die aber den Bereich des Unerlaubten nicht verließen. Erst nach dem Wechsel fiel die Entscheidung. Dabei setzten Markus Riedel und Sascha Walter im Mittelfeld die entscheidenden Akzente.

Tore: 1:0 Riedel (50.), 2:0 Düßmann (60.), 3:0 Ahlers (78.).

VfR Wardenburg II – VfL Wildeshausen III 1:7. „Wir hatten keine Chance“, fasste Wardenburgs Coach Ralf Cordoni das Spiel kurz und trocken zusammen. Die Gäste nutzten die Wardenburger Individualfehler im Aufbauspiel gnadenlos aus und überzeugten zudem durch ihre Cleverness. Ohne fünf Stammspieler war Wardenburgs Reserve am Ende mit dem Ergebnis noch gut bedient.

Tore: 0:1 Bücking (6.), 0:2/0:3 Willers (23./41.), 0:4 Brockmann (46.), 0:5 Steep (52.), 0:6 Bücking (65.), 0:7 Fenzl (77.), 1:7 Walter (83.).

SF Wüsting II – TuS Heidkrug II ausgefallen. Bedingt durch Krankheiten konnten die Delmenhorster keine Mannschaft stellen. Das Spiel wird am Mittwoch, 10. Oktober, 19.30 Uhr, nachgeholt.

VfL Stenum III – Delmenhorster TB II ausgefallen. Der Regen der Tage zuvor hatte den Platz in Stenum unbespielbar gemacht.

An diesem Mittwoch, 3. Oktober, kommt es in dieser Klasse zu folgenden Nachholspielen: 10 Uhr: SV Baris III – VfL Wildeshausen III (Sr.: Hense); 11 Uhr: TV Adelheide – TSV Ippener (Sr.: Kilic).

Die Partie von Tur Abdin II gegen SF Wüsting II wurde auf Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr verlegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.