• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ein Meer aus Zelten und aus Fahnen SCHwimmen 16. Schwimmfestival in Ganderkesee – 43 Wettkämpfe – Buntes Rahmenprogramm

07.07.2006

GANDERKESEE Das Schwimmfestival lockt wieder viele Sportler nach Ganderkesee. Das Gelände des Freibades verwandelt sich am Wochenende in ein Meer aus Zelten.

von neele van den bongardt GANDERKESEE - 771 Schwimmer und deren Betreuer werden heute Abend ihre Zelte anlässlich des 16. Schwimmfestivals auf dem Gelände des Freibades Ganderkesee aufschlagen. Anschließend bietet das seit Monaten vorbereitete bunte Rahmenprogramm Beschäftigungsmöglichkeiten. Dazu gehören eine Ortsrallye, Lagerfeuer mit Stockbrot, ein Volleyballturnier und das Wettrutschen, bei dem um Preise gekämpft wird. Am Sonnabend findet eine „Beachparty“ mit Modenschau statt.

Morgen früh starten die Wettkämpfe um 9.30 Uhr, kurz zuvor beginnt der traditionelle Einmarsch. Hierbei wird jeder Verein einzeln vom Vorsitzenden des Kreissportbundes Oldenburg-Land, Peter Ache, und der 1. Vorsitzenden des SVG, Annegret Bahr, begrüßt. Danach versammeln sich die Mitglieder um den Beckenumlauf. Dieses Jahr werden die angereisten Clubs zudem gebeten, Fahnen in Länderfarben anlässlich der Fussball-WM mitzubringen. So wird ein buntes Fahnenmeer rund um das Becken entstehen.

Kurze Zeit später springen die ersten Schwimmer ins Wasser und geben ihr Bestes. Laut Meldezeiten ist mit einigen Veranstaltungsrekorden zu rechnen. Viele dieser Zeiten kommen von der SSG Bremen/Bremerhaven, aber auch die Delmenhorster Vereine (DSV und SCD) wollen ein Wörtchen mitreden. Dies spiegelt das hohe sportliche Niveau der Veranstaltung wider. Obwohl in diesem Jahr zwei Vereine mehr als im vergangenen teilnehmen, ist die Zahl der Meldungen gering zurück gegangen, was den Organisator des Ganderkeseer Schwimmfestivals, Björn Schote, aber „eigentlich freut“, denn so ist es ihm und seinem „Orga-Team“ möglich, „allen Beteiligten einen etwas ruhigeren Wettkampfablauf bieten zu können“.

Dieser sieht am Sonnabend als absolute Höhepunkte die Staffeln vor. Dazu gehören die Familien- und Juxstaffel sowie ein nächtliches Stundenschwimmen, bei dem von 23.30 bis 0.30 Uhr mit beliebig vielen Teilnehmern um die meisten Meter und den Pokal der NWZ gekämpft wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.