• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: Ein Tor fehlt den Mädchen der HSG zur Landesliga

04.05.2006

LANDKREIS LANDKREIS/QUS/MC - Drei B-Jugend-Handballteams aus dem Landkreis haben sich einen Platz in der Landesliga der kommenden Saison gesichert. Die Jungen aus Sandkrug und Neerstedt haben den Sprung ebenso geschafft wie die Mädchen aus Neerstedt. Den Mädchen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg fehlte ein Tor im Spiel gegen Ihrhove, denn ein Sieg hätte ihnen gereicht.

männliche Jugend B, Gruppe A: Nichts zu bestellen hatten die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und der TSV Ganderkesee gegen den Gruppenfavoriten aus Bissendorf-Holte, denn beide verloren ihre Spiele gegen den Aufsteiger ganz deutlich. Gegen den MTV Jever siegte die HSG ganz klar, verlor aber gegen den FC Schüttorf etwas unglücklich. Das letzte Spiel gegen den TSV Ganderkesee war hart umkämpft und endete letztendlich mit einem hauchdünnen 8:7-Erfolg der HSG. Auch der TSV Ganderkesee gewann nach dem verlorenen Auftaktspiel gegen Bissendorf-Holte deutlich gegen den MTV Jever. Nachdem man gegen die HSG hauchdünn den Kürzeren gezogen hatte, wurde Schüttorf nach spannendem Spiel mit 14:13 bezwungen. Die HSG wurde letztlich Dritter vor dem TSV.

Gruppe B: Die TSG Hatten Sandkrug hatte nur in der ersten Partie etwas Mühe, ins Spiel zu finden. So sprang am Ende gegen die HSG Nordhorn auch nur ein Unentschieden heraus. In den nächsten drei Begegnungen gegen die HSG Osnabrück (29:3), SV Brake (22:2) und der TS Hoykenkamp (27:7) war die TSG derart überlegen, dass sie auf Grund des deutlich besseren Torverhältnisses den ersten Platz in der Gruppe belegte. TS Hoykenkamp gewann nur ein Spiel und wurde Vierter. Die Mannschaft muss die dritte Chance wahrnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gruppe E: Ungefährdet setzte sich der TV Neerstedt in dieser Gruppe durch und hat damit die Qualifikation für die Landesliga geschafft.

weibliche Jugend B, Gruppe B: Schwer kämpfen musste die junge Truppe des TV Neerstedt, um am Ende mit dem dritten Tabellenplatz noch in die nächste Qualifikationsunde zu kommen. Dabei zeigte das Team von Trainer Tim Schulenberg ganz ausgezeichnete Leistungen in der Abwehr, doch das Umschalten auf Angriff ließ noch viele Wünsche offen. Gegen den SV Höltinghausen gab es trotz wieder vergebener zahlreicher Chancen einen doppelten Punktgewinn, der zum Weiterkommen reichte. Für Neerstedt spielten Kramer und Kahler im Tor und im Feld Scherner, Stuffel (1), Mathieu (2), Tangemann, Katrin Schröder-Brockshus (16), Richter, Kasper (3), Cordula Schröder-Brockshus (3), Wilkening (2) und Bauermeister.

Gruppe D: Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg hatte sich mit einigen schweren Gegnern auseinanderzusetzen. Nach teilweise guten Leistungen erkämpfte sich die Mannschaft den dritten Platz. Die Chance auf Platz zwei, der schon den Landesliga-Platz bedeutet hätte, vergab das Team durch das 14:14 gegen Concordia Ihrhove. Dieses Team lag wegen des besseren Torverhältnisses vor der HSG. Für die Gastgeber spielten und trafen Kollmann, Möller (14), Ruseler, Blankemeyer (1), Voigt, Folkerts (14/1), Lampe (6), Richter (2), Erichsen, Biener, Jahnz (5) und Nottebaum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.