• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Ein unbeschreibliches Gefühl“

22.01.2014

Wüsting Pauline Knorr ist nicht nur ein großes Talent im Vielseitigkeitsreiten, sondern auch im Zeitmanagement. „Ich versuche, meinen Tagesablauf immer so gut wie möglich zu planen“, sagt die 18-Jährige. Dabei gilt es vor allem, ihren Sport sowie die Schule unter eine Kappe zu bekommen. In der Graf-Anton-Günther-Schule Oldenburg steckt sie momentan im Abi-Stress, das Reittraining werde deswegen aber keineswegs vernachlässigt. Vier bis fünf Stunden verbringt Pauline Knorr täglich mit ihren Pferden. „Ich kann mir gut vorstellen, den Reitsport später professionell zu betreiben“, sagt die in Wüsting wohnende Schülerin.

Dass sie auf einem guten Weg ist, zeigten unter anderem die Erfolge des vergangenen Jahres. Mit ihrem mittlerweile elfjährigen Wallach Abkes Boy sicherte sich die Vielseitigkeitsreiterin in Bad Harzburg den Deutschen Meistertitel bei den Junioren (bis 18 Jahre). „Das war ein unbeschreibliches Gefühl, zum zweiten Mal Deutsche Meisterin zu werden“, erinnert sich Knorr. Bereits als 15-Jährige hatte sie 2011 diesen Titel geholt, im vergangenen Jahr folgte nun die Wiederholung. Dass sie anschließend im September bei der Europameisterschaft in Frankreich nicht ganz so erfolgreich abschnitt, wie sie es sich erhofft hatte, sei zwar zunächst schwer zu verarbeiten gewesen. „Aber auch aus solchen Turnieren lernt man“, weiß die Reiterin.

Und so richtet sie schnell den Blick nach vorne, denn 2014 warten große Herausforderungen. In der Wettkampfklasse der Jungen Reiter, in die Pauline Knorr jetzt altersbedingt gewechselt ist, dürfte die Konkurrenz noch stärker werden. Ab April beginnen die Sichtungen für die Europameisterschaft in Portugal. „Ich hoffe, dass ich auch dort dabei sein werde“, sagt die 18-Jährige. Ein weiteres Ziel für Pauline Knorr ist es, mit dem siebenjährigen Starlight ein zweites Pferd auf das Niveau von Abkes Boy zu bringen.


Abstimmen unter   www.nwzonline.de/sportlerwahl-landkreis-abstimmung 
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.