• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

NIKOLAUSLAUF: Einmal laufen reicht Hannah

14.12.2006

WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN - Hannah hatte keine Lust mehr. „Ich will nicht mehr laufen“, seufzte sie und ließ sich in die Umarmung von Mutter Gesa Bäumler fallen. Das musste sie auch nicht mehr. Nur wenige Augenblicke zuvor hatte sie die Ziellinie der Zwei-Kilometer-Distanz beim 15. Wildeshauser Nikolauslauf im flatterndem Werder-Trikot überquert – als Zweite. Lediglich ihr Klassenkamerad Marc Scholz war noch schneller. Alle anderen Kinder hatte die Viertklässlerin hinter sich gelassen. Sogar die älteren. Jetzt war sie erschöpft und wollte ihre Ruhe. Dem Trubel im Ziel konnte sie nichts abgewinnen. Lächeln für das Siegerfoto, Glückwünsche entgegennehmen und neugierige Fragen beantworten: Das alles war für Hannah neu, ungewohnt und „auch ein bisschen unangenehm“, sagte sie. Die Zehnjährige ist nämlich längst nicht so routiniert wie ihr Kumpel Marc, der bereits bei mehreren Schüler-Läufen in der Region ganz vorne weg lief und den Rummel um seine Person augenscheinlich genoss. Hannah

startete zum ersten Mal, hatte auch noch nie vorher geprobt. Marc musste sie fast schon dazu überreden, einmal beim Lauf an „ihrer“ Wallschule mitzumachen. Letztlich spielte das Vorbild von Stiefvater Jörg Hoffstedt eine entscheidende Rolle. Der läuft regelmäßig, „und das wollte ich auch mal ausprobieren“, erzählte Hannah. Denn eigentlich spielt sie lieber Handball beim VfL Wildeshausen oder turnt auf dem Trampolin. Daran änderte auch der Erfolg bei ihrer Laufpremiere nichts. Zwar sei es schon ein „ganz gutes Gefühl“ gewesen, angefeuert von den Eltern und Freunden am Rand, nach vorne zu stürmen, aber „mehr laufen als heute muss nicht sein“ – es sei denn ein Handball käme ins Spiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.