• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 39 Minuten.

Abstimmung Im Eu-Parlament
Von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Eleganz und                      gute Haltung

15.10.2014

Höven „Diesmal hat das Meldeergebnis fast den Rahmen gesprengt.“ Begeistert zeigte sich Berit Sager, Spartenleiterin Voltigieren beim RV Höven, über die große Resonanz zum mittlerweile vierten Voltigierturnier ihres Vereins. 54 Gruppen nahmen am Sonnabend und Sonntag in der Vereinssporthalle am Hubertusweg an den Wettbewerben teil. „Das waren zwölf mehr als im vergangenen Jahr“, berichtete Sager. Dazu waren natürlich auch zahlreiche Einzelvoltigierer wieder am Start, um turnerische und akrobatische Übungen auf ihren Pferden auszuüben.

Am Sonnabend starteten die Wettkampfgruppen und zeigten sowohl Pflichtelemente als auch eine vierminütige Kür im Galopp. Bei den M-Gruppen, der höchsten Leistungsklasse, setzte sich Grüppenbühren I mit der Wertnote 6,480 vor den Gastgeberinnen aus Höven (Jessica Bley, Katharina Bley, Larissa Sager, Julia Böhling, Marie Weber, Hanna Richter, Lisa-Marie Wille, Carolin Elsner) sowie Grüppenbühren III durch. Dafür holte sich das Team Höven II in der Besetzung Jara Brandes, Caprice Brandes, Karen Oberüber, Mara Welter, Linus Richter, Franziska Schubert und Ira Gardeler auf dem Pferd A la Bonheur mit Longenführerin Jaqueline Sager den ersten Platz vor Ahlhorn und Niedersachsen-Eiche. Bei den A-Gruppen triumphierte der Förderverein Zeven.

Im Einzelvoltigieren M und L holten mit Julia Strauss und Celina Schmidt jeweils Sportlerinnen aus Moorriem den Sieg. Louisa Witte aus Ahlhorn belegte im L-Einzelvoltigieren den zweiten Platz.

Am Sonntag wurden dann alle Wettbewerbe mit breitensportlichem Charakter veranstaltet. „Hier waren vorwiegend die Nachwuchsgruppen am Start, wobei die jüngsten Teilnehmer gerade einmal fünf Jahre alt waren. Geritten wurde im Schritttempo“, erklärte Berit Sager. Bei fast 100-prozentiger Starterfüllung – nur eine Reiterin fehlte – war mächtig was los in der Hövener Halle. „Einen Wettbewerb mussten wir sogar auf Sonnabend vorverlegen, weil sonst der Zeitplan aus den Fugen geraten wäre“, sagt Sager.

Für die Gastgeber gab es bei den Nachwuchs-Einsteiger-Gruppen in der 2. Abteilung den ersten Platz für Leonie Braun, Tomma Kühling, Lotta Michaelsen, Jonna Dreger, Melian Beutling, Kira Bonhagen und Matilda Müller. Das Team Höven VI wurde in der 1. Abteilung Zweiter. Bei den Schritt-Schritt-Gruppen belegte Höven IV den dritten Rang. In den kombinierten Galopp-Schritt-Gruppen setzten sich Rastede IV vor Höven V (1. Abteilung), Großenkneten III vor Mooriem (2. Abteilung) und Wüsting vor Ovelgönne II (3. Abteilung) durch.

Über einen weiteren dritten Platz freute sich der RV Höven bei den E-Gruppen. Im Einzel-Voltigieren gewann Jule Wilke (Ahlhorn) den ersten Platz vor Marie Weber (Höven) und Johanna Wichmann (Ahlhorn).

Abschließend richtete Berit Sager noch ein großes Dankeschön an die zahlreichen fleißigen Helfer des Vereins, die im Hinblick auf Verpflegung, Meldestelle und das ganze Drumherum für kräftige Unterstützung sorgten.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.