• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Trainer der Regionsauswahl zeigen sich zufrieden

16.01.2020

Elsfleth /Hoykenkamp /Landkreis Beim ersten Turnier des noch jungen Jahres musste die Handball-Regionsauswahl der weiblichen Jugend D kurzfristig improvisieren. Da die Sporthalle in Hoykenkamp gesperrt war, wurde der Wettkampf kurzerhand nach Elsfleth verlegt. Und da die anderen Auswahlmannschaften auch noch abgesagt hatten, bildete Auswahl-Trainer Thorsten Stürenburg aus den 30 anwesenden Spielerinnen drei Teams, die in einer doppelten Spielrunde gegeneinander antreten konnten.

Die Spielerinnen kamen aus den Vereinen TS Hoykenkamp, HSG Hude/Falkenburg und TSV Ganderkesee sowie aus Rastede, Augustfehn, Rodenkirchen, Oldenburg und Friesoythe. Für viele der im August 2019 gesichteten Spielerinnen war es das erste Turnier überhaupt. Deren Aufregung war förmlich greifbar.

Insgesamt war das Trainerteam mit den Leistungen zufrieden. Besonders die Vorgabe, in der Abwehr ballorientiert zu arbeiten, zwang einige Spielerinnen zum Umdenken. Die Förderung dieses Jahrgangs läuft bis März 2021.

Ein Jahr weiter ist das Auswahlteam des Jahrgangs 2007. Bereits in knapp drei Monaten hat diese Truppe die Gelegenheit, sich dem Niedersächsischen Handballverband (HVN) in einem Sichtungsturnier zu präsentieren.

Für ein Testspiel wurde die C-Jugend aus Hude als Gegner gewonnen. Einige Spielerinnen des Oberliga-Kaders durchliefen die Förderung bis März 2019 ebenfalls. So war es nicht verwunderlich, dass das Sichtungsteam nicht komplett mithalten konnte. Hude war individuell und körperlich voraus und überzeugte durch Ballsicherheit und Tempo. Hervorzuheben war die gute Schiedsrichterleistung von Elias Wührmann und Tarik Klostermann.

In zwei Trainingslagern werden die Spielerinnen nun auf das Sichtungsturnier des HVN Ende März in Oyten vorbereitet. Die Schwerpunkte werden sein: die individuelle Abwehrarbeit und das Einstudieren von Wurfvarianten.

Zum Team der Regionsauswahl gehören: Lilly Janßen, Emma Stürenburg, Imke Huntemann, Rihya Antonik, Murielle Giron, Maylin Swatschina, Helen Jehlika, Larissa Goyert, Maya Martinez Crespo, Line Pickert, Hanna Schmidt, Hanna Gröning, Paula Munderloh und Daaje Schopf

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.