• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Viele Tote durch Schüsse in Hanau –  auch mutmaßlicher Schütze tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Schüsse Vor Lokal
Viele Tote durch Schüsse in Hanau – auch mutmaßlicher Schütze tot

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Engelmann setzt auf Heimvorteil

10.10.2014

Bookholzberg Bereits an diesem Freitag (20 Uhr) erwartet die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Landesliga der Männer mit der HSG Neuenburg/Bockhorn einen unbequemen Gegner. Nach der unnötigen Auswärtspleite bei der HSG Barnstorf/Diepholz II ist das Team von Coach Sven Engelmann nun gefordert, sich zu rehabilitieren, um auch weiterhin in der oberen Tabellenhälfte mitmischen zu können.

Die 4:2-Deckung der Gäste könnte den Angriff der Engelmann-Sieben aber schon vor Probleme stellen. Der HSG-Trainer wiederum setzt auf den Heimvorteil seiner Mannschaft. Die verletzten Tobias Sprenger und Marcel Biedermann werden wohl noch länger ausfallen, hinter dem Einsatz von Alexander Depperschmidt und Marcel Donner steht noch ein Fragezeichen. „Jetzt können sich die Spieler präsentieren, die sich mehr Spielanteile wünschen, bisher aber nur wenig Einsatzzeiten bekamen“, sagt Engelmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.