• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Erfahrene Reiter bei S-Springen

05.07.2017

Ahlhorn Auf die Fans des Pferdesports wartet wieder ein spannendes Wochenende: Auch in diesem Jahr wird sich bei den 42. Ahlhorner Reitertagen wieder ein starkes Teilnehmerfeld versammeln, das von diesem Freitag, 7. Juli, bis Sonntag, 9. Juli, um die begehrten Schleifen reitet. Dabei sind auf dem Turnierplatz am Lemsen auch die Meisterschaften in der Dressur des Kreisreiterverbandes Oldenburg eingebettet.

Zeiteinteilung


 Sonntag, 9. Juli

Springplatz 9.30 Uhr: Springprüfung Klasse A*, Reiter LK 6 10.30 Uhr: Springprüfung Klasse M*, Platzierung in zwei Abteilungen 12.30 Uhr: Zwei-Phasen-Springen Klasse M* Anschließend: Meisterehrung Kreismeisterschaft Dressur Anschließend: Führzügelwettbewerb Anschließend: Die jüngsten Voltigierer des RV Ahlhorn zeigen ihr Können 15 Uhr: Springprüfung Klasse S* mit Stechen Dressurplatz 7.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse L**, Aufgabe L 11, Kandare, mit Kreismeisterschaftswertung 10.15 Uhr: Dressurprüfung M*, Aufgabe M 6 14 Uhr: Dressurprüfung M**, Aufgabe M 10

„Wir haben rund 1350 Nennungen im Springreiten und in der Dressur“, sagt Angela Lauterbach von der Turnierleitung des gastgebenden Reitervereins Ahlhorn. Dabei seien Springen bis zur Klasse S* und Dressurwettbewerbe bis M** dabei. „Insgesamt sind 18 Nationen vertreten – von Bulgarien bis Schweden“, kündigt sie an.

Darunter sind auch viele international erfahrene Reiter aus dem Nordwesten am Start: So hat unter anderem Olympiasiegerin und Weltmeisterin Sandra Auffarth ihr Kommen angekündigt. Und auch Joachim Heyer, Gerd Sosath, Otto Vaske, die Nachwuchsreiterin Saskia Kobe sowie die Lokalmatadoren Rolf Moormann, Iver Börnsen und Anna-Lisa Theile wollen bei den Reitertagen, die insgesamt 25 Prüfungen umfassen, ein Wörtchen mitreden.

Junge Pferde am Freitag

Los geht es an diesem Freitag traditionell mit den jungen Pferden. Bereits um 8.30 Uhr macht dann die Springpferdeprüfung der Klasse A** für vierjährige Pferde den Beginn. Noch eine halbe Stunde früher sind die Reiter auf dem Dressurplatz an der Reihe: Hier beginnt schon um 8 Uhr die Reitpferdeprüfung der Drei- und Vierjährigen. Den Abschluss des ersten Turniertages bilden um 16.45 Uhr eine Dressurprüfung der Klasse A* sowie um 17 Uhr eine Springpferdeprüfung der Klasse M*.

Am Samstag finden dann ab 8 Uhr die Kreismeisterschaften der Dressur statt, die am Sonntag fortgesetzt werden. Nach zwei Prüfungen der Klasse A** beginnt um 13 Uhr die Dressurprüfung der Klasse L* mit Trense. Daneben starten ab 7.30 Uhr die Springreiter zu Prüfungen der Klassen A** bis M**.

Der Sonntag beginnt im Dressurviereck mit der Prüfung der Klasse L** mit Kandare, die ebenfalls zur Kreismeisterschaft zählt. Anschließend finden dort Prüfungen der Klasse M* und M** statt. Nachdem auf dem Springplatz nach drei Prüfungen am Morgen die neuen Kreismeister geehrt werden, schließen sich die jüngsten Teilnehmer mit dem Führzügelwettbewerb an. Nach einer darauffolgenden Show der jüngsten Voltigierer des RV Ahlhorn steuern die Springreiter dem sportlichen Höhepunkt entgegen: Einem Ein-Sterne-S-Springen mit Stechen, das auch den Abschluss der Reitertage bildet. Hier haben 61 Teilnehmer gemeldet.

Schleifen zurückgeben

Dabei gibt es in diesem Jahr eine neue Aktion: die „Schleifen für den guten Zweck“. „Das ist eine gute Sache – da kann man noch ein bisschen was Gutes tun“, meint Lauterbach. Wie bereits bei vorherigen Turnieren in der Region kann jede errittene Schleife an den Veranstalter zurückgegeben werden. Pro Schleife spende der RV Ahlhorn 50 €Cent an die Initiative für Tschernobyl-Kinder Großenkneten, so Lauterbach.

Zeiteinteilung


 Freitag, 7. Juli

Springplatz 8.30 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A**, vierjährige Pferde 9.45 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A**, Reiter mit 1443 und mehr Ranglistenpunkten 11 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A**, Reiter bis 1442 Ranglistenpunkte 12.30 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L, vierjährige Pferde 13.30 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L, fünf- bis siebenjährige Pferde, Reiter bis 1442 Ranglistenpunkte 15 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L, fünf- bis siebenjährige Pferde, Reiter mit 1443 und mehr Ranglistenpunkten 17 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse M*, Platzierung in zwei Abteilungen Dressurplatz 8 Uhr: Reitpferdeprüfung o.M., drei- und vierjährige Pferde, Aufgabe RP2 9.30 Uhr: Reitponyprüfung o.M., drei- und vierjährige Ponys, Aufgabe RP1 11 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse A, vier- bis sechsjährige Pferde, Aufgabe DA 3/2, Kommando 12.45 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse L, fünf- und sechsjährige Pferde, Aufgabe DL 4, Viereck 20 x 60 Meter 14.15 Uhr: Dressurprüfung Klasse A*, Aufgabe A 5/2, Reiter anderer Kreisreiterverbände 16.45 Uhr: Dressurprüfung Klasse A*, Aufgabe A 9/2, Reiter anderer Kreisreiterverbände


 Samstag, 8. Juli

Springplatz 7.30 Uhr: Springprüfung Klasse A** 9 Uhr: Springprüfung Klasse L, Platzierung in zwei Abteilungen 11.15 Uhr: Punktespringprüfung Klasse L, Reiter LK 4+5 12.30 Uhr: Punktespringprüfung Klasse L, Reiter LK 3 14 Uhr: Springprüfung Klasse M*, Reiter bis 1515 Ranglistenpunkte 15.45 Uhr: Springprüfung Klasse M*, Reiter mit 1516 und mehr Ranglistenpunkten 17.15 Uhr: Springprüfung Klasse M**, Reiter LK 3 18.30 Uhr: Springprüfung Klasse M**, Reiter LK 1+2 Dressurplatz 8 Uhr: Dressurprüfung Klasse A**, Aufgabe A 5/2, Reiter des KRV Oldenburg, Kreismeisterschaftswertung 10.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse A**, Aufgabe A 9/2, Reiter des KRV Oldenburg, Kreismeisterschaftswertung 13 Uhr: Dressurprüfung Klasse L*, Aufg. L 4, Trense, mit Kreismeisterschaftswertung

Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.