• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Erfolgreiche Faustballer und Tennisspieler geehrt

23.06.2017

Wardenburg Faustballer dominierten am Mittwochnachmittag die Sportlerehrung der Gemeinde Wardenburg. Eigentlich kein Wunder, wenn man weiß, dass in der Gemeinde in zwei Vereinen Faustball gespielt wird – und dazu noch recht erfolgreich.

Und noch eine Sportart war beim Empfang im Ratssaal vertreten: Tennis. „Tennisspieler waren hier noch nicht so oft gewesen“, stellte Bürgermeisterin Martina Noske bei ihrer Begrüßung fest. Jens Schneider, Jugendwart beim Wardenburger Tennisclub, führte die weniger häufigen Auftritte bei der Sportlerehrung auf die Vielzahl an Tennisvereinen zurück. Da sei es wohl schwieriger, für den einzelnen Club Erfolge einzufahren.

Schneider nahm stellvertretend die Präsente für die Tennis-Männer entgegen, die Bezirksmeister geworden waren. Das Team konnte am Empfang nicht teilnehmen. Für ihren Titel Pokalsieger Nordwest-Niedersachsen gratulierte Noske den beiden jungen Tennisspielerinnen Lina Brigant und Marnie Schendel.

Aus dem SV Moslesfehn wurden vier Faustball-Mannschaften gewürdigt: die Frauen 30 (1. Platz Norddeutsche Meisterschaft, 2. Platz Landesmeisterschaft), die Männer 45 (Landesmeister), die Frauen (3. Platz Europameisterschaft) und die Männer 55 der Spielgemeinschaft SV Moslesfehn/Wardenburger TV (2. Platz Landesmeister im Feld), 3. Platz Norddeutsche Meisterschaft im Feld, 1. Platz Deutschen Meister im Feld, 3. Platz Landesmeisterschaften in der Halle und 4. Platz Deutsche Meisterschaft in der Halle.

Vom Wardenburger TV wurden geehrt: die weibliche U 14 (Deutsche Meisterschaft in der Halle) und die weibliche U 10 (3. Platz Niedersachsenmeisterschaft).

Für ihre Leistung beim Jugendeuropapokal (2. Platz) und als Deutsche Meisterin bekam Anna Carstens vom WTV Lob und Anerkennung, ebenso wie Matys Schmertmann, der beim Länderpokal U 16 mit seinen Teamkameraden Bronze holte.

Alle geehrten Sportler durften sich in das Goldene Buch der Gemeinde Wardenburg eintragen. Anschließend saßen die Geehrten noch bei Schnittchen und kalten Getränken zusammen. Für hochklassige Popmusik-Beiträge sorgte das Duo Tim Staudt (Gitarre) und Dennis Buitmann (Klavier, Gesang) von der Band Top Shot aus Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.