• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Moto-Cross club: Fahrerisches Können auf schwieriger Rennstrecke

11.05.2010

AUMüHLE Bis zum vergangenen Mittwoch blickten die Verantwortlichen des Moto-Cross Club (MCC) Wildeshausen eher sorgenvoll auf ihre Cross-Rennstrecke in Aumühle. „Die Trockenheit hatte die Piste in eine Sandwüste verwandelt“, erklärte Kai Kadereit vom Vorstand des Clubs. Wasser musste her. Das Resultat konnte sich am Sonntag in Aumühle sehen lassen, denn dort veranstaltete der Niedersächsische Moto-Cross-Verband seinen zweiten Lauf in diesem Jahr in Aumühle. 173 Teilnehmer wurden begrüßt. Allerdings 20 weniger wie im Vorjahr. „Insgesamt führen wir wieder zwölf Läufe über die Sommermonate durch. Den Auftakt haben wir in Syke gemacht, wo auch am 9. Oktober der Finallauf stattfinden wird“, ergänzte der Vorsitzendes NMC, Hergen Mehrtens.

Am Sonntag zeigte sich die Rennstrecke von ihrer schwierigen Seite. „Der Boden ist durch die Trockenheit und Bewässerung recht anspruchsvoll geworden. Das erfordert schon fahrerisches Können und auch Kondition“, erklärte Kadereit weiter. So gab es am Vormittag auch einige Stürze zu beklagen, die nach Auskunft Mehrtens mit kleinen Blessuren verliefen, aber dennoch ärztlichen Einsatz erforderten.

Vom Gastgeber konnte sich in der 50-ccm-Klasse Nicola Huth auf einem vierten Platz behaupten. Bei den 65-Kubikzentimeter-Maschinen kam Jascha Berg auf Platz drei und Roy Brockshus aus Dötlingen auf den siebten Rang. Weitere Vereinsfahrer in diesem Feld waren Justin Hütt (10), Marcel Hillbig (13) und Julius Kleemann (22). In der 85-Kubizentimeter-Klasse starteten die MCC-Fahrer Christian Sprecher (Platz 6), Marcel Oldigs (9), Nico Hillbig (11), Falk Luca (13)und Nadine Rietmeijer (21). In der MX-Klasse (25 ccm open) wurde Tobias Watzke aus Huntlosen Dritter vor Lukas Kadereit Aschenstedt (11), Arnd Berndt (19), Sinko Dähnhardt (20), Tebbe Lüschen (29) aus Brettorf. Bei den SeniorenI (bis 46 Jahre) war MCC-Vereinsfahrer Thomas Berg (Platz 12) einziger Starter vom Gastgeber. Arnd Berndt (6), Christoph Stoops (11) und Mike Hillbig (12) starteten im Mix Senioren 2 & Damen (ab 47 Jahre). Bei den MX 2a-Fahrern (125-er A) landete Tobias Watzke auf den vierten Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.