• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Turnverein stellt Teilnehmer-Rekord auf

20.11.2017

Falkenburg 167 Teilnehmer, die erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt haben. Das könnte die beste Vereinsquote im ganzen Landkreis sein. „Vergangenes Jahr waren wir schon auf dem zweiten Platz“, sagt Inge de Groot vom Turnverein (TV) Falkenburg. So oder so: Das bisher beste Ergebnis von 145 Teilnehmern im Jahr 1997 wurde deutlich übertroffen.

Um die 50 Sportler erschienen am Samstagnachmittag persönlich, um ihr Sportabzeichen im Vereinsheim des TV Falkenburg entgegenzunehmen. Wären alle gekommen, „wäre das eng geworden“, scherzt Inge de Groot, die die Übergabe der Abzeichen übernommen hatte. Die meisten Sportler sind Mitglieder des TV Falkenburg oder des Turn- und Sportvereins (TSV) Ganderkesee. Da nicht alle Vereine noch genügend ehrenamtliche Prüfer für die Abnahme haben, habe sich Falkenburg zu einer beliebten Anlaufstelle entwickelt. „Aber auch Nicht-Mitglieder sind mit dabei“, so de Groot. Unter den Sportlern waren „Anfänger“ und zahlreiche „Wiederholungstäter“ (siehe Infobox).

Die Teilnehmer mit den meisten Wiederholungen

167 Teilnehmer legten in diesem Jahr beim TV Falkenburg erfolgreich das Sportabzeichen ab. Nachfolgend sind jeweils die drei Personen mit den meisten Wiederholungen pro Kategorie aufgeführt.

Jugend, Bronze: Marten Mönning (9. Wiederholung), Felix Marbach (6.) und Fabian Garde (6.)

Jugend, Silber: Finn-Luca Jacobs (7.), Maik Hotten (6.) und Amelie Jehlicka (5.)

Jugend, Gold: Johanna Struthoff (9.), Sophie Adermann (8.) und Svenja Goedeke (7.)

Erwachsene, Bronze: Sabine Raap (4.), Elke Mönning (4.) und Rico Pätzold (3.)

Erwachsene, Silber: Heinz de Groot (51.), Herbert Greulich (28.) und Ulrich Garde (18.)

Erwachsene, Gold: Inge de Groot (47.), Inge Breithaupt (43.) und Gisela Meyerholz (42.)

Abzeichen mit Zahl: Werner Podleschny (65.), Margret Breithaupt (40.) und Margit Wachtendorf (20.)

Darüber hinaus konnte der TV Falkenburg insgesamt 14 Familienabzeichen vergeben. Zur Erlangung des Familien-Sportabzeichens müssen mindestens drei Familienmitglieder aus zwei Generationen das Deutsche Sportabzeichen mit Erfolg ablegen oder bereits abgelegt haben. Es wird seit 2013 verliehen.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.