• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

LANDESLIGA: Fehlerquote im Angriff zu hoch

11.11.2008

NEERSTEDT Uwe Brand hatte es geahnt. „Ich habe vorher gesagt, dass wir gegen diese routinierte Truppe einen ganz schweren Stand haben werden“, so der Trainer der Landesliga-Hanballerinnen des TV Neerstedt nach der 20:25 (10:14)-Niederlage gegen den Oldenburger TB. Er war aber trotzdem nicht unzufrieden. „Wir hätten vorne nicht so viele Fehler machen dürfen, dann wäre das Spiel spannender geworden. Meine junge Mannschaft konnte viel lernen.“

Schon nach kurzer Zeit war zu sehen, dass dem TVN in Fiona Sagemann und Katharina Harms zwei Stützen fehlten, die gegen die routinierten Gäste nicht zu ersetzen waren. So hatte vor allem die Neerstedter Deckung große Probleme. Sie bekam die ehemalige Bundesligaspielerin Frauke Barnickel am Kreis sowie die überragende zwölffache Torschützin Marina Hilgenberg im Rückraum nicht in den Griff. Die Oldenburgerinnen gingen in der Abwehr kompromisslos zur Sache, profitierten zudem von technischen Fehlern und überhasteten Würfen der TVN-Spielerinnen. Der OTB nutzte all das und erspielte sich einen 12:6-Vorsprung (19.). Nach einer Auszeit des TVN lief es besser, denn Brand hatte die Abwehr offensiver eingestellt. Mit großem Einsatz kam der TVN bis auf drei Tore heran, doch das

körperlich unterlegene Team hatten weiter Probleme, sich gegen das Abwehrbollwerk der Gäste durchzusetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel (11:14) verlor der TVN im Angriff durch technische Fehler oft den Ball. Die Oldenburgerinnen zogen mit leicht erzielten Treffern auf 18:11 (39.) davon. Dann ging aber ein Ruck durch die TVN-Mannschaft. Torfrau Kathrin Brengelmann war kaum noch zu überwinden. Mit ihren Paraden baute sie ihre Mitspielerinnen wieder auf. Mit einem Treffer von Lena Psarski war der TVN bis auf 15:18 (46.) herangekommen. Doch dann gaben die Gäste wieder richtig Gas und setzten sich bis auf 24:16 (55.) ab. In den Schlussminuten betrieb Neerstedt noch Ergebniskosmetik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.