• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Feierlichkeiten gehen weiter

14.06.2017

Bookholzberg Die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg eilen derzeit von einem Erfolg zum nächsten: Nach der Landesliga-Meisterschaft der ersten Herren und dem Bundesliga-Aufstieg der A-Junioren hatte jetzt die männliche C-Jugend des Vereins Grund zum Feiern: Sie qualifizierte sich für die Landesliga. Das gleiche Kunststück schafften die C-Junioren der HSG Harpstedt/Wildeshausen, die somit in der kommenden Handballsaison ebenfalls wieder in der Landesliga antreten.

Nachdem die Jungs von der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg das Landesliga-Ticket in der Gruppenphase verpassten, hatte sich das Team von Trainer Detlef Krix für die zweite Runde in Meppen viel vorgenommen. Und seine Mannschaft startete erfolgreich, gewann das Auftaktspiel gegen den TvdH Oldenburg souverän mit 13:9. Anschließend folgte allerdings ein kleiner Dämpfer, denn gegen den Gastgeber TV Meppen musste sich die Landkreis-HSG mit einem 11:11 zufrieden geben. Das vorsorgliche Siebenmeterwerfen ging verloren, und somit standen die Bookholzberger nun etwas unter Druck und mussten die folgenden Partien gewinnen.

Diese Situation löste die Krix-Sieben aber souverän. Sowohl gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn (10:3) als auch den TSV Daverden (17:8) feierte die Mannschaft klare Siege, so dass der Gruppensieg mit 7:1 Punkten vor Meppen (5:3) perfekt war. „Die Jungs haben das letztendlich souverän gemacht“, freute sich der Coach, der den mitgereisten Eltern für ihre Unterstützung dankte.

In der kommenden Spielzeit wird die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg von der A- bis zur C-Jugend durchgängig mindestens in der Landesliga vertreten sein. „Wir haben da jetzt drei Jahrgänge in Folge mit hoher Qualität, was natürlich auch perspektivisch gut aussieht“, sagte Krix. Zur erfolgreichen C-Jugendmannschaft der HSG gehören als Spieler Sören Tusche, Mattis Tolck, Bastian Anders, Tjard Ole Harwarth, Max Tusche, Veith Kügler, Luca Findeisen, Michael Block, Jan-Ole Schrader, Gunnar Janzen, Leif Kinner, Tammo Mehrings, Tim Ryborz und Badbold Gruner sowie als Trainer/Betreuer Detlef und Bennet Krix.

Großer Jubel herrschte auch bei der HSG Harpstedt/Wildeshausen, die sich mit ihrer männlichen Jugend als Gruppensieger in Runde zwei ebenfalls einen Startplatz in der Landesliga sicherte. In Osterholz-Scharmbeck lieferten sich die fünf Mannschaften ein spannendes Turnier. Lediglich die HG Winsen/Luhe fiel als Tabellenletzter (0:8 Punkte) etwas ab, die anderen vier Team verbuchten jeweils mindestens zwei Siege.

Die HSG Harpstedt/Wildeshausen startete verheißungsvoll und besiegte in ihrem ersten Auftritt Winsen/Luhe mit 16:9. In der zweiten Partie folgte eine knappe 17:18-Pleite gegen die HSG Langenhagen. Ganz wichtig sollte in der Endabrechnung der souveräne 15:9-Erfolg gegen die TS Woltmershausen sein. In einer wahren Abwehrschlacht gewann die HSG auch ihr letztes Spiel gegen Gastgeber VSK Osterholz/Scharmbeck mit 8:5. Dabei kassierte das Landkreisteam in der ersten Halbzeit der insgesamt 25-minütigen Spielzeit nur einen Gegentreffer und legte mit einer 6:1-Führung nach knapp 14 Minuten den Grundstein zum Sieg.

Aufgrund des gewonnenen, direkten Vergleichs feierte die HSG schließlich den ersten Platz vor dem punktgleichen Rivalen Woltmershausen. Erfolgreiche Spieler waren Nils Döhle, Finn Jonas Guhlke, Tjark Haake, Arne Heitzhausen, David Wehrenberg, Lasse Niemann, Max-Philipp Hülsmann, Tom Rauschenberger, Luk Fitting, Philipp Hennken und Daniel Döhle. Trainer des Teams ist Andreas Schwarz.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.