• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Fitness für 21 Wildeshauser nun amtlich bekundet

04.03.2016

Wildeshausen Im vergangenen Jahr haben 21 Wildeshauser Bürgerinnen und Bürger sowie 19 städtische Mitarbeiter erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. In einer Feierstunde verlieh ihnen Bürgermeister Jens Kuraschinski am Donnerstag die Urkunden und Abzeichen. „Das ist der erste offizielle Empfang im neuen Trauzimmer“, sagte Kuraschinski und sorgte spätestens dann dafür, dass sich die zu Ehrenden einen Moment nahmen, um sich im frisch renovierten Raum umzusehen.

Besonderes Lob bekam Klaus Scheide-Jürgensen, der Ende August in nur zwei Stunden und zwei Minuten von der Nordseeküste nach Norderney geschwommen ist. „Platz 88 von 293“, betonte der Bürgermeister, der selbst auch das Sportabzeichen ablegte.

Bernd Mathiebe, Koordinator für das Sportabzeichen, betonte, dass die Teilnehmer jetzt am Ball bleiben sollten. „Die Leute von der Stadt sitzen ja viel, da ist ein Ausgleichssport wichtig.“ Keine Zeit zu haben sei lediglich eine Ausrede. „Zwei- bis dreimal pro Woche 30 Minuten Sport zu treiben, ist fast immer drin“, fand Mathiebe.

Das Sportabzeichen erhielten Matthias Ruhle, Tanja Wibben, Ralf Wübbeler, Heike Eylers, Simon Kosellek, Marco Hoffschneider, Jörg Dohrmann, Sven Elders, Dennis Bothe, Jens Kuraschinski, Benjamin Stresow und Jörg Kramer.

Außerdem Sabine Lindloff, Diandra Mahlke, Lena Depken, Heike Czermark, Christa Kamphaus, Majken Hjortskov und Matthias Büsing.

Weitere Teilnehmer waren Olaf Balke, Artur Gabriel, Christian Harting, Jens Meyerhoff, Berthold und Barbara Pölking, Walter Steven, Michael Theilmann, Finn-Marek Kramer, Stefanie Scheffer, Karin Theilmann und Bernd Eylers.

 Das Sportabzeichen erhielten außerdem Bettina Dasenbrock, Werner Dierßen, Uwe Gropp, Nils kleine Holthaus, Rainer Kolloge, Bernd Mathiebe, Friedrich Ostertag (sein 39. Abzeichen), Stefanie Scheffer, Inge Swyter und Julius Wolfbeiss. Außerdem gab es Abzeichen für die Familien Kramer und Pölking. Zudem schafften 460 Schüler das Sportabzeichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.