• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schach: Formtief zweier Spieler ohne Folgen

17.12.2015

Ganderkesee Zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Bezirksliga Süd-Ost ist der Schachclub Ganderkesee (SCG) – obwohl es in der zweiten Runde beim TSV Neubruchhausen mit 2,5:3,5 die erste Niederlage gab, seit die Ganderkeseer sich vor zwei Jahren freiwillig aus der Bezirksliga zurückgezogen hatten. Nun konnten sie durch einen 4:2-Sieg über SK Löningen ihr Punktekonto aber wieder ins Plus bringen, nachdem sie zum Saisonstart schon einen deutlichen Erfolg über SK Wildeshausen III (5,5:0,5) gefeiert hatten.

Der Vergleich mit Löningen entwickelte sich spannender als erwartet, da zwei SCG-Spieler sich derzeit im Formtief befinden und mit unerwarteten Niederlagen den Gästen einen 2:0-Start ermöglichten. An Brett eins unterlag Boris Belegradek einem Gegner, der nach der Wertungspunktzahl eigentlich kein Problem für ihn hätte darstellen dürfen. Auch Holger Wessels spielt zurzeit nicht besonders glücklich. Er leistete sich trotz guter Perspektive einen groben Fehler und wurde unerwartet ausgekontert.

Gut für die Ganderkeseer, dass die übrigen Spieler ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. Dietrich Ahrens erspielte sich an Brett zwei früh einen Vorteil, den er kontinuierlich ausbaute, bis der Gegner dem Druck nicht mehr Stand hielt. Und an Brett sechs trieb Gerold Ahlers seinen Gegenüber mit sehr viel Geduld in die Enge und setzte ihn schließlich matt. Da Ludger Geldmann seinen Punkt kampflos errungen hatte, genügte Arnold Rodiek an Brett drei schon ein Remis zum Gesamterfolg. Durch geschickten Einsatz eines Mehrbauern kam er aber ebenfalls zum Sieg.

Damit kann der Schachclub beruhigt in die Weihnachtspause gehen. Als Tabellenzweiter erwartet er im neuen Jahr dann den ungeschlagenen Spitzenreiter Union Oldenburg II zum Top-Duell.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.