• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Friedrich Kläner holt den Wanderpokal

29.06.2010

BRETTORF Zur Einstimmung auf das Brettorfer Schützenfest kam am Freitagabend der „Club der Letzten“ auf dem Schießstand zusammen, um in geselliger Runde einen Wanderpokal auszuschießen. 18 Herren wetteiferten um die Trophäe. Gewinner war letztlich Friedrich Kläner, der 29 von 30 möglichen Ringen schoss. Das gleiche Ergebnis hatte Heiko Wilkens aufzuweisen. Doch der hatte die Trophäe vor Jahren bereits einmal errungen und unterlag daher einer Sperre. „Jedes Clubmitglied kann den Pokal nur einmal bekommen“, erkärte der Chef der Gruppe, Werner Harms. Dritter Sieger war Hartmut Menkens mit 28 Ringen.

„Den „Club der Letzten“ gibt es seit 1991. Er wurde auf der Nachfeier vom Schützenfest beim damaligen König Carsten Schütte von den Männern aus der Taufe gehoben, die am längsten durchhielten. Davon leitet sich auch der Name „Club der Letzten“ ab. Die reine Herrenrunde steht neuen Mitgliedern offen gegenüber, sofern sie mindestens 40 Jahre alt sind. „In der ersten Zeit klang das Pokalschießen mit einem Spiegeleieressen aus“, berichtete Werner Harms. Vor einigen Jahren sei man dazu übergegangen, nach dem Schießen zu grillen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.