• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Frisbee fliegt jetzt beim SC

24.03.2017

Seit kurzem freut sich der SC Wildeshausen darüber, dass er seinen Mitgliedern ein neues Sportangebot machen kann: Ultimate Frisbee heißt der Trendsport, den Trainerin Amelie Hoffmann gerne in der Kreisstadt etablieren möchte. Beim ersten Training war die Gruppe samt Trainerin und Co-Trainer allerdings nur mit fünf Personen – und würde sich dementsprechend in Zukunft natürlich noch über großen Zulauf freuen. „Wir sind zunächst einmal die Regeln durchgegangen, haben schon ein paar Würfe geübt und hatten sehr viel Spaß“, berichtet Hoffmann. „Ultimate Frisbee“ ist ein Mannschaftssport, bei dem sowohl Sprinten, Würfe und Taktik als auch Angriff und Verteidigung im Vordergrund stehen. „Ultimate Frisbee“ wird ohne Schiedsrichter gespielt. Der Fair-Play-Gedanke spielt hierbei eine große Rolle. Die Gruppe aus Wildeshausen trainiert immer sonntags von 14 bis 16 Uhr in der Turnhalle der Wallschule (Im Hagen).

Bei den Kreismeisterschaften in der Schülerklasse (7 bis 14 Jahre) des Schützenbundes Huntestrand konnten Kreisjugendsportleiterin Nicole Hoppe und Kreissportleiter Nicky Stötzer die Nachwuchs-Schützen in fünf Klassen mit Goldmedaillen auszeichnen. Besonders erfreulich war die große Starterzahl bei den Lichtpunkt-Schützen (unter 12 Jahre). In der Klasse Schüler A weiblich errang Lea Bökamp vom Wardenburger SV den Kreismeistertitel. In der männlichen Schüler-A-Klasse sicherte sich Severin Einemann (SV Sandkrug) den ersten Platz. Bei den Schülern B erzielte Keno Hirschfelder (Wardenburger SV) das beste Ergebnis und holte sich die Goldmedaille. Im Jahrgang der C-Schüler schossen mit Joline Delger und Paul Dombrowe zwei Mitglieder des SV Hatten die besten Ergebnisse und wurden Kreismeister.

Das Frühjahr ist erreicht, und landauf landab werden die Touren- und Rennräder wieder aus den Kellern hervor geholt. Beim größten Sportverein im Landkreis Oldenburg, der TSG Hatten-Sandkrug, möchte man nun genau diesen Zeitpunkt nutzen, um den Rennradsport als Gemeinschaftserlebnis wieder voran zu bringen. Dazu wird es am Dienstag, 4. April, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung geben. Diese wird im Vereinsbistro „Timeout“ in der Sporthalle an der Schultredde stattfinden. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Die aktuelle Initiative geht von Marlene Aakmann-Mimkes und ihrem Ehemann Rüdiger Aakmann aus. Beide sind seit geraumer Zeit auch als Trainer im Bereich Indoor-Cycling für die TSG tätig. Die begeisterten Rennradfahrer haben bereits klare Vorstellungen, mit welcher Vorgehensweise sie agieren wollen. Kernaussage: In den zu bildenden Gruppen Soll keinesfalls nur Tempo gebolzt werden, sondern es soll in moderatem, der Gruppe angepasstem Tempo geradelt werden. Als Beginn wird der 2. Mai (18 Uhr) angepeilt. Alle weiteren Informationen sind entweder auf der Info-Veranstaltung am 4. April oder unter Telefon 04481/9359945 (Aakmann) oder per E-Mail (ruediger@aakmann.de) in Erfahrung zu bringen.

Beim Golfclub Oldenburger Land ist Präsident Uwe de Vries während der Mitgliederversammlung im Deutschen Haus in Kirchhatten in seinem Amt bestätigt worden. Auch Vizepräsident Bernd Krämer und Schatzmeister Klaus Wilke wurden wiedergewählt. Dr. Reinhard Holländer ersetzt Spielführer Thomas Eriksen. Der bereits kommissarisch tätige Jugendwart Uwe Schramm wurde jetzt auch offiziell in sein Amt gehoben. Neuer Schriftführer ist Enno Osterloh.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.