• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Vfl Stenum: Fußballer füllen Stickeralbum

02.04.2016

Stenum In Stenums Fußballwelt dürfte dieser Tage ein Fieber um sich greifen – das Sammelfieber. Die Objekte des Interesses: 710 unterschiedliche Sticker mit Bildern aller Fußballer des VfL Stenum, von den Bambinis bis zu den Oldies. Am Sonntag, 3. April, 15 Uhr, werden die kleinen Klebebilder und auch das dazugehörige, 108-seitige Sammelalbum bei einer „Eröffnungsveranstaltung“ auf der Anlage am Kirchweg 2 vorgestellt und erstmals angeboten. „Über viele Sammelwütige würden wir uns freuen“, meldet Melanie Rohrmann-Ullner, stellvertretende Jugendleiterin und Abteilungsleiterin Mädchenfußball.

Die Initiative zu der Aktion, die es ähnlich bereits bei Schwarz-Weiß Oldenburg, beim VfL Wittekind Wildeshausen und TV Jahn Delmenhorst gegeben hatte, stammt von Otto Boekhoff (Edeka-Markt Schierbrok). Als er mit seiner Idee im Herbst 2015 beim VfL Stenum anklopfte, stieß er dort auf offene Ohren. „Klar machen wir mit, das ist eine tolle Aktion“, sagte Rohrmann-Ullner.

Die Fußballabteilung knüpfte Kontakte zu Fotograf Torsten von Reeken aus Bookholzberg und nahm mit der Firma Stickerstars Kontakt auf. Das Berliner Unternehmen setzte die Aktion um.

Ab Januar hieß es dann: „Bitte recht freundlich“. Von Reeken lichtete die 36 Mannschaften des Vereins ab, ferner 650 Einzelpersonen. Rohrmann-Ullner: „Das war ein ganz schönes Wuhling.“ Aber es habe „richtig Spaß gemacht“.

Neben den Aktiven rückte von Reeken auch Trainer, Schiris oder Vorstandsmitglieder der Abteilung ins rechte Licht. Das erkläre auch, dass es von einzelnen Akteuren mehrere Bilder im Album gebe, so Rohrmann-Ullner. Von Marco Reuschler sogar vier: Der Spieler der 3. Herren ist auch Koordinator A- und B-Jugend sowie Trainer der 2. Damen und der A-Jugend.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am Sonntag werden so genannte Starterpakete (mit Album plus zehn Stickerpacks mit je fünf Stickern) verkauft. „Ab dem 4. April sind die Starterpakete und Sticker dann exklusiv bei Edeka Boekhoff erhältlich“, so ein Hinweis von Melanie Rohrmann-Ullmer. Boekhoff betonte, dass er an der Aktion nichts verdienen werde.

Mirko Lauterbach von der Firma Stickerstars rechnet nach den Erfahrungen bei anderen Vereinen mit einer „durchweg positiven Resonanz“ auf das Angebot. Der VfL werde prozentual am Verkaufserlös beteiligt.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.