• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

DLRG schwimmt in ruhigem Fahrwasser

11.02.2019

Ganderkesee /Bookhorn Nahezu konstante Mitgliederentwicklung und große Kontinuität in der Führungsriege: Die DLRG-Ortsgruppe Ganderkesee ist weiter in ruhigem Fahrwasser unterwegs. Das ging aus dem Jahresbericht hervor, den Vorsitzender Heiko Girke, am Sonnabend auf der Jahreshauptversammlung im Bookhorner Vereinsheim vortrug.

Die Zahl der Ganderkeseer DLRG-Mitglieder sank 2018 um genau eine Person auf 415. Ein Plus gab es laut Girke bei den Schwimmabzeichen im Jugend- und Rettungsschwimmen. Zu den Trainingsabenden am Dienstag kamen im Schnitt 100 Aktive. 21 Ausbilder schulten in insgesamt 1480 Stunden im Hallenbad Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Schwimmen.

Wie (lebens-)wichtig ein ausreichendes Angebot an Schwimmunterricht ist, betonte Ganderkesees stellvertretende Bürgermeisterin Christel Zießler in ihrem Grußwort. Ihrem Eindruck, dass die Zahl der Ertrunkenen hierzulande zuletzt gestiegen sei, widersprach indes Hubert Niemeyer, stellvertretender Technischer Leiter im DLRG-Bezirk. Er forderte, dass die DLRG Kindern und Jugendlichen auch Angebote machen müsse, „die nicht mit Wasser zu tun haben“, um mehr Nachwuchs zu gewinnen.

Im Sommer war die DLRG wieder im Freibad und am Sielingsee in Hohenböken im Einsatz. 37 ehrenamtliche Kräfte leisteten über 250 Stunden Wachdienst – deutlich mehr als im verregneten Sommer 2017. „Rettungseinsätze gab es glücklicherweise nicht“, freute sich der Vorsitzende. Im Bereich Erste Hilfe leisteten die Lebensretter ebenfalls wichtige Arbeit: Fünf Kurse wurden angeboten.

In diesem Jahr standen bei der DLRG auch wieder Wahlen auf der Tagesordnung: Jeweils einstimmig bestätigten die Mitglieder den 1. Vorsitzenden Heiko Girke, den 2. Vorsitzenden Jörg Eggers, Schatzmeister Henrik Kroog, dessen Stellvertreter Fabian Ridder, den Technischen Leiter Kristoff Braun, dessen Vertreter Patrick Kasparek und für die Öffentlichkeitsarbeit Sandra Eggers. Als Beisitzer amtieren Harald Zielke, Bernward Franke und Sepp Kubesch.

Heiko Girke und Jörg Eggers nahmen die Ehrungen verdienter Mitglieder vor: Für 40 Jahre in der DLRG erhielten Rosemarie Knirsch, Gudrun Möller und Stefan Schilke die silberne Nadel. Seit zehn Jahren sind Jan-Paul Becker, Jasper Knirsch und Marc Osterloh dabei – für sie gab es eine bronzene Nadel. Zahlreiche weitere Mitglieder mit zehn, 25 oder 40 Jahren DLRG-Zugehörigkeit erhalten Nadeln und Urkunde nachträglich.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.