• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Aus der Spiralgalaxis an den Ring

28.02.2019

Ganderkesee /Bremen Nach dem Fasching ist vor dem Fasching: Für die Bremen Unicycler, die bereits zum achten Mal in fantasievoller Kostümierung in Ganderkesee um den Ring radeln, trifft das voll zu. Bereits kurz nach dem Umzug 2018 hatte sich die Gruppe zusammengesetzt, um das Motto für diese Session zu planen.

Die Wahl fiel außerirdisch aus: Unter dem Leitsatz „Von der Spiralgalaxis in die Erdumlaufbahn – wirbelnde Aliens voll am Rotieren!“ werden die Unicycler diesmal in fliegenden Untertassen durchs närrische Treiben schweben – oder besser: rollen. Unterwegs ist die Gruppe, die sich aus langjährigen und damit sehr geübten Teilnehmern von Einradkursen des Radsportvereins Arsten und des Hochschulsports an der Uni Bremen zusammensetzt, überwiegend auf Einrädern und auf selbstausgleichenden Einrad-E-Scootern. Auch mindestens zwei Fußgänger sind am Start.

Allesamt werden sie – wie es das Publikum von den Unicyclern gewohnt ist – aufwendig kostümiert sein. Seit Juni vorigen Jahres haben die Mitglieder zahllose Wochenenden damit zugebracht, miteinander zu nähen und mit Hilfe von Heißluftfönen Schaumstoffstreifen zu Spiralen und Schnecken zusammenzukleben – „was einigen Gruppenmitgliedern in keiner guten Erinnerung geblieben ist, weil man sich immer wieder die Finger verbrannte“, wie Organisatorin Jennifer Kottke berichtet. Zusätzlich galt es, Kunststoff- und Metallrohre zu fliegenden Untertassen zu formen und reichlich bunte und leuchtende Deko an den Kostümen zu befestigen.

„Besonders stolz sind wir in diesem Jahr auf unsere handgemachten Klappmaul-Handpuppen, von denen fast jedes Gruppenmitglied eine hat“, sagt Jennifer Kottke. Jedes dieser Mini-Aliens bekam sogar einen Namen: Am Start sind unter anderem „Angie“ – ein Modell mit hängenden Mundwinkeln – und „Kosmo-Klaus“ in Anlehnung an Astro-Alex.

Den Umzugstag werden die Unicycler, die teils bis aus Hannover und Hamburg anreisen, bei Jennifer Kottke in Ganderkesee einläuten, indem sie sich gemeinsam umziehen und ein alienkonformes grünes Make-Up auflegen. Ob der Mut zur (Gesichts-)Farbe wie im vorigen Jahr, als die Einradfahrer als Vogelreiter Platz drei abräumten, wieder von der Jury belohnt wird, wird sich zeigen. Spaß haben dürften die rotierenden Aliens in ihren Ufos auf jeden Fall.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.