• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ahlhorner SV zeigt enttäuschende Leistung beim 3:3

16.09.2019

Ganderkesee Der Ahlhorner SV kam in der Fußball-Kreisliga am Samstagnachmittag beim TSV Ganderkesee über ein 3:3 (1:2)-Unentschieden nicht hinaus.

ASV-Trainer Servet Zeyrek warf hinterher Teilen seiner Mannschaft mangelnden Einsatz sowie Überheblichkeit vor. Sein Team begann zunächst stark. Andre Reimann erzielte den verdienten Führungstreffer, als er den Ball nach einer gefühlvollen Flanke von Christoph Cebulla per Kopf ins Tor beförderte (15.). Die Überlegenheit der Gäste hielt auch in der Folge an, der gut aufgelegte Viet Duc Tommy Duong baute die Führung aus (32.). In der Folge ließen die Gäste stark nach, was ihren Coach auf die Palme brachte: „Ich habe meinen Spielern gesagt, sie sollen den Gegner nicht unterschätzen und ihm mit Respekt begegnen. Doch sie haben sich scheinbar an das tolle Pokalspiel bei Atlas Delmenhorst II erinnert, wo sie super gespielt haben. Sie haben den TSV zu leicht genommen,“ so Zeyrek.

Nach dem Anschlusstor durch Marco Giovanni D’Elia (35.) wurde das Spiel der Ahlhorner immer schlechter. Sie kombinierten nicht mehr und übertrieben das Einzelspiel. Die Strafe folgte auf dem Fuß, obwohl der ASV-Trainer in der Pause noch einmal eine konzentrierte Leistung gefordert hatte. Die Platzherren drehten den Rückstand in eine Führung durch Benny Latwesen (73./FE) und erneut D’Elia (86.) und schienen die drei Punkte sicher zu haben. In den Schlussminuten warfen die Gäste alles nach vorne, um mindestens noch ein Remis zu erreichen. Das gelang letztlich durch Engin Arslan in der Nachspielzeit – Trainer Zeyrek bereitete dies aber keine besondere Freude mehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.