• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schüttel setzt auf guten Mix

31.07.2018

Ganderkesee Wohin führt der Weg des TSV Ganderkesee in der neuen Fußball-Kreisligasaison? Nach Platz sieben in der Serie 2017/18 und einem großen personellen Aderlass im Sommer ist die Frage auch für TSV-Trainer Stephan Schüttel schwer zu beantworten. „Ich kann es noch nicht richtig einschätzen“, sagt der 41-Jährige, der beim Kreisligisten in seine zweite Spielzeit als Cheftrainer geht.

Dass seine Mannschaft jedoch nach dem Verlust einiger Leistungsträger wie Robin Ramke, Dariusch Azadzoy oder die Schrank-Brüder nun in Abstiegsgefahr geraten könnte, befürchtet Schüttel nicht. „Mit einem ähnlichen Ergebnis wie in der vergangenen Saison wäre ich schon zufrieden. Das Potenzial dafür ist auf jeden Fall da“, sagt der Trainer und strebt einen Mittelfeldplatz an. Die Vorbereitung habe ihm bereits gezeigt, dass er in seiner Truppe einen guten Mix an Spielern beisammen hat. „Mannschaftsgefüge und Stimmung sind gut“, betont Schüttel. Auch die Eindrücke der meisten Testspiele stimmen ihn zufrieden. „Die Leistungen und Ergebnisse waren gut, jetzt müssen wir das aber auch in die Liga übertragen“, fordert der TSV-Übungsleiter.

Die zehn Abgänge wurden vornehmlich mit jungen Akteuren aus den eigenen Reihen aufgefangen – entweder aus der U 23 oder der A-Jugend. Als externe Spieler kamen außerdem noch Defensivmann Lars Goretzki sowie Stürmer Benny Latwesen vom Delmenhorster TB hinzu. Als einen Gewinner der Vorbereitung hob Schüttel seinen jungen Verteidiger Kieron Hoffmann hervor. Der aus der A-Jugend aufgerückte Abwehrspieler sei „gut eingeschlagen“. „Jetzt hoffen wir, dass alle schnell in der Liga ankommen und wir eine gute Saison spielen“, sagt Schüttel, der in Timo Obal außerdem einen neuen Co-Trainer an seiner Seite hat.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.