• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ganderkesee nimmt einen Punkt aus Lastrup mit

11.04.2017

Landkreis Eine magere Ausbeute gelang am vergangenen Wochenende in der Fußball-Bezirksliga den A-Junioren aus dem Landkreis. Sowohl Stenum als auch Wildeshausen und Harpstedt unterlagen – einzig Ganderkesee konnte einen Punkt aus Lastrup entführen. Über die Osterfeiertage haben die Teams aus dem Landkreis spielfrei.

SG Emstek/Höltinghausen - VfL Stenum 2:1 (1:0). Beim Tabellenzweiten traten die abstiegsgefährdeten Stenumer am Freitagabend klar als Außenseiter an. Nach einer knappen halben Stunde gingen die Gastgeber dann durch ein Tor von Cedric-Leon Decker in Führung (27. Minute).

Direkt nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit gelang Timm Strodthoff der Ausgleich für das Team von VfL-Trainer Frank Radzanowski. Dieses Unentschieden hielten die Stenumer auch lange aufrecht, doch in der 83. Minute traf Rasmus Backhaus zum 2:1-Endstand für die Spielgemeinschaft.

VfL Löningen - VfL Wildeshausen 6:1 (3:0). Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende haben die Wildeshauser auch beim Tabellenfünften in Löningen keine Punkte geholt und bleiben weiter auf dem zwölften Rang. Nach nur fünf Minuten klingelte es zum ersten Mal für die Löninger, als Hannes Brundiers zum 1:0 traf. Anschließend erhöhten Philipp Mioschka (16.) und erneut Brundiers (25.) zum 3:0-Pausenstand für Löningen.

Auch nach dem Seitenwechsel ging das Torfest der Löninger munter weiter. Eduard Fritz (47.), Mioschka (54.) und Chris Diekmann (59.) erhöhten bis zum 6:0, ehe den Gästen aus Wildeshausen zumindest der Ehrentreffer gelang. In der 75. Minute erzielte Geisedin Omari das Tor zum 6:1-Endstand.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - TSV Ganderkesee 1:1 (0:0). Die Tabellennachbarn trennten sich am Ende mit einem Unentschieden. Dabei liegen die Landkreisler mit 25 Punkten auf Platz acht vor der JSG mit 23 Zählern. Nach einer torlosen ersten Hälfte gelang den Lastrupern in der 75. Minute durch einen Treffer von Julian Rüter das 1:0. Doch nur fünf Minuten später glichen die Ganderkeseer durch ein Tor von Tobias Neuse zum 1:1-Endstand aus.

SG DHI Harpstedt - GVO Oldenburg 1:3 (0:1). Nach ihrem 3:3 gegen Brake am vergangenen Wochenende haben die Harpstedter etwas überraschend gegen den Tabellenelften aus Oldenburg verloren. Bereits nach einer guten Viertelstunde ging der GVO durch ein Tor von Moritz König in Führung. Dabei blieb es bis zur Pause auch.

In der zweiten Halbzeit erhöhte zunächst Noah Kabon auf 2:0 (50.), ehe Harpstedt durch einen Treffer von Dennis Beier der Anschluss gelang (76.). Doch nur vier Minuten später wurden die aufkeimenden Hoffnungen der Harpstedter zunichte gemacht, als Rojman Rasho zum 3:1 für die Oldenburger traf (80.).

Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.