• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tennis: Ganderkeseer verspielen Titel

03.12.2014

Landkreis Freud und Leid waren bei den Tennis-Seniorenteams aus dem Landkreis am vergangenen Wochenende dicht beieinander.

Männer 30, Landesliga: TSG Hatten-Sandkrug - Bremer TC 2:4. Für die TSG rückt der Klassenerhalt in immer weitere Ferne. Weiterhin sieglos, belegt die Mannschaft mit 0:6 Punkten den letzten Tabellenplatz. Gegen die Bremer reichte es lediglich zu einem Einzelerfolg von Klaus Gebker (6:1, 6:4). In den Doppeln kam noch ein Sieg hinzu – allerdings profitierte die TSG hier von der verletzungsbedingten Aufgabe eines Bremer Spielers. An diesem Sonnabend, 6. Dezember, hat die Heimpartie gegen den Tabellenvorletzten TV Moormerland bereits Endspielcharakter.

TV Moormerland - Wardenburger TC 3:3. Mit 4:4 Zählern bleiben die Wardenburger als Tabellendritter im Mittelfeld, verpassten es aber durch dieses Unentschieden, sich vorzeitig den Klassenerhalt zu sichern. In den Einzeln hatten die Gäste zunächst Pech, dass Christian Hotze (6:4, 3:6, 7:10) und Helge Weber (6:4, 6:7, 4:10) ihre Spiele nach Satzführung noch abgaben. Ferdinand Diekmann (6:4, 6:4) und Jörg Rohde (6:2, 6:3) punkteten zum 2:2. In den Doppeln waren es dann ebenfalls Diekmann/Rohde, die mit 6:4, 1:6, 10:7 das Remis retteten, während Weber/Peter Bartl (1:6, 0:6) chancenlos waren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer 50, Oberliga: TV Süd Bremen - Ganderkeseer TV 5:1. Im Spitzenspiel sicherten sich die Bremer mit einem klaren Erfolg die Meisterschaft – die Ganderkeseer rutschten auf Rang drei ab. Bereits nach den Einzeln war die Partie entschieden, die Gastgeber führten uneinholbar mit 4:0. Im ersten Doppel sorgten dann Hans-Hermann Breuer/Herbert Woehl mit einem Zweisatzsieg (6:3, 6:4) immerhin noch für den Ehrenpunkt.

Verbandsklasse: TC RW Neuenhaus - TC Altona Wildeshausen 3:3. Nach den Einzeln sah es noch nach der dritten Saisonniederlage der Wildeshauser aus, denn lediglich Kay Lassen behauptete sich in zwei Sätzen (6:2, 6:0). In den Doppeln kämpften die Gäste noch einmal und wurden mit dem Remis belohnt. Christian Reiser/Hans Fresenborg siegten 2:0 (7:6, 6:2), und Franz Bahlmann/Karl-Michael Gruhn behielten nach Satzrückstand im Match-Tiebreak die Nerven (5:7, 7:5, 10:7).

Bezirksliga: TV Visbek - Ahlhorner SV 3:3. Nach einem Einzelsieg von Dieter Hartmann (6:2, 1:6, 10:8) sicherten Erwin Schlotfeld/Dieter Schack (6:1, 2:6, 10:1) und Hartman/Rainer Ludwig (6:1, 6:4) in den Doppeln das Unentschieden.

Männer 65, Oberliga: TC Jesteburg - Ganderkeseer TV 0:6. Dem Tabellenvorletzten verpassten die weiterhin ungeschlagenen Ganderkeseer die Höchststrafe. Dabei gaben Karl Heinz Witte (6:1, 6:0), Djerdj Saghmeister (6:2, 6:3), Thomas Linkenbach (7:6, 6:1), Gerhard Meier (6:3, 6:0), Witte/Meier (6:1, 6:3) und Saghmeister/Linkenbach (6:1, 6:2) nicht einmal einen Satz ab. Mit 8:0 Zählern liegen die Ganderkeseer hinter dem punktgleichen Bückeburger TV auf Rang zwei. An diesem Sonnabend steht für den GTV in eigener Halle das Spitzenspiel gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellendritten SV Vorwärts Buschhauen (7:1 Punkte) an.

Männer 70, Oberliga: VfL Westercelle - Huder TV 2:4. Bei einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf holten die Huder zwei wichtige Punkte. Edo Addicks (6:4, 7:5), Manfred Lohrenz (6:4, 7:5), Hans-Günther Ehlert/Werner Stenkamp (4:6, 6:4, 10:4) und Addicks/Lohrenz (5:7, 7:5, 10:5) holten in der spannenden Partie die Huder Punkte.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.