• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Ganter-Nachwuchs zeigt zwei Gesichter

14.02.2013

Landkreis Zwei Siege gab es für die Jugendteams aus dem Landkreis am vergangenen Spieltag in ihren jeweiligen Landesligen zu verbuchen.

Männliche Jugend C, Landesliga: JSG Ganterhandball – TuS Haren 22:20 (14:7). Es war ein Spiel mit zwei Gesichtern, das der Ganter-Nachwuchs gegen Haren zeigte. Während man in der ersten Halbzeit teils furios aufspielte, dem Gegner mit einer 3:2:1-Abwehr sämtliche Zähne zog und zeitweise mit 11:2 in Führung lag, bot sich im zweiten Durchgang ein anderes Bild. Die Gäste hatten sich defensiv auf die JSG eingestellt und zeigten sich offensiv nun treffsicherer. Die Folge: Der Vorsprung schmolz Tor um Tor. Keeper Oliver Braun verhinderte mit zwei Paraden gegen Ende der Partie, dass es noch einmal richtig eng wurde.

JSG: Dettmer, Braun – Krix 3, Horst 2, Homburg 3, Carsten Jüchter 5, Nico Jüchter 5, Strohmeier 1, Urban 3, Torsten Jüchter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weibliche Jugend B, Landesliga: HSG Hude/Falkenburg - VfL Oldenburg 12:22 (5:11). Zwar kassierten die Huder Juniorinnen gegen den Landesliga-Tabellenzweiten eine deutliche Niederlage, doch zeigte der Tabellenvorletzte zeitweise ansehnlichen Handball, der Hoffnung für die nächsten Spiele bietet. Zu gefallen wussten insbesondere Torfrau Mareen Rump sowie Laura Timmermann mit sieben Treffern, doch auch die beiden C-Jugendlichen Mareike Düßmann und Malin Blankemeyer machten im Rückraum ihre Sache gut.

HSG: Rump – Ahlers 2, Bolte, Brüning, Helms, Jeworowski 1, Handan Sarikaya, Rabia Sarikaya, Timmermann 7, Düßmann 1, Blankemeyer 1, Gronewold, Hellemann.

Weibliche Jugend C, Landesliga: SG Neuenhaus/UelsenTV Neerstedt 16:21 (9:11). Einen wichtigen Sieg feierte der TVN-Nachwuchs beim Tabellensiebten, angesichts der Partien gegen den Tabellenersten und -zweiten am nächsten Wochenende. Nach einer bis zum 6:6 ausgeglichen Anfangsphase zogen die Gäste schließlich auf fünf Treffer davon und behaupteten diesen Vorsprung bis zum Ende. Insbesondere die Abwehr zeigte wie bereits in den Vorwochen eine starke Leistung.

TVN: Oltmann – Hohnholt 7/2, Gerke 6/1, Nölker, Schnitter 1, Ullmann 2, Willenburg 2, Löding 3, Dölemeyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.