• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Badminton: Gastgeber Großenkneten räumt die meisten Titel ab

26.01.2011

GROßENKNETEN 170 Partien absolvierten Badmintonspieler aus dem Bezirk Weser-Ems in der Halle Am Esch in Großenkneten, dann standen die O-35-Meister fest. 97 Teilnehmer aus 28 Vereinen traten an. In 31 Disziplinen wurden die Sieger und Platzierten geehrt. Martin Möllmann vom SC Wildeshausen stand gleich dreimal auf dem Siegertreppchen. Er wurde im Einzel 0 35 und im Doppel an der Seite von Sinan Sahin (BC Osnabrück) Erster, Rang zwei belegte er im Mixed mit Myle Wong (TV Cloppenburg). Möllmann gewann so zwei der fünf Titel, die an Aktive des SC Wildeshausen gingen. Erfolgreich waren aber auch die Sportler der anderen Vereine aus dem Landkreis. Der Hundsmühler TV stellte zwei Titelträger. Der gastgebende TSV Großenkneten wurde mit zehn Erfolgen sogar zum erfolgreichsten Verein.

Im Männer-Einzel O 35 triumphierte Möllmann ohne Satzverlust vor Jens Henke vom SC Melle. In der Altersklasse O 45 wurden Vor- und Endrunde ausgespielt. Im Finale sicherte sich schließlich Bernhard Enneking vom OSC Damme mit einem Drei-Satz-Sieg über Andreas Schneider (TuS Heidkrug) den Titel. Im Spiel um Rang drei bezwang Kay Fröhlich (TV Metjendorf) Detlef von Döllen (SC Wildeshausen). Meister in der Klasse O 45 wurde Hanno Siegloff (FI Emden). Thomas Harms vom SC Wildeshausen belegte Rang drei. Die O-50-Konkurrenz gewann Jörg Trenke (OSC Damme), den O-55-Wettbewerb Detlef Reinert (Emden). Sein Vereinskamerad Wolfgang Reinert belegte in der Klasse O 60/65/70 Rang eins. Auf Platz vier kam Klaus-Peter Hämmerling (Hundsmühler TV).

Im O-35-Doppel waren Möllmann/Sahin viermal siegreich. Sie gaben auf dem Weg zum Titel keinen Satz ab. Torsten Meier (TSV Großenkneten) und Klaus Wieting (Hundsmühler TV) belegten den dritten Rang. O-40-Bezirksmeister wurden Michael Mense und Bernd Oltmann vom TSV Großenkneten. In der Klasse O 45/50 ging der Titel erwartungsgemäß an das 0-45-Doppel Harms und Karsten Schnieders (BC Osnabrück). Hans Werner Weibrecht (HTV) und Günter Hettmann (SV Friedrichsfehn) waren in der Klasse O 60 nicht zu schlagen. Zweite wurden Klaus-Peter Hämmerling und Wolfgang Müller (TuS Eversten/HTV).

Silvia Grotelüschen (TSV, O 40) startete mangels Konkurrentinnen in der Klasse O 35. Dort belegte sie hinter Cornelia Bohmann vom TV Cloppenburg Rang zwei. Platz eins belegte Grotelüschen im O-40-Doppel mit Karin Wille (SVC Wilhelmshaven).

In der Altersklasse O 50/60 sicherte sich die Großenkneterin Meike Averbeck den Titel. Sie war auch im Doppel O 50/60/65 mit Jutta Lindemeyer erfolgreich. Einen weiteren Titel für den gastgebenden Verein gab es im Doppel O 35. Petra Theile und Insa Küther siegten dort im Finale gegen Cornelia Bohmann und Janine Panjonk (Cloppenburg/Metjendorf) mit 6:21, 22:20 und 21:18.

Im O-35-Mixed belegte das TSV-Duo Küther/Meier Rang drei. Der Sieg ging an Jens Hemker/Bohmann (Eintracht Oldenburg/Cloppenburg), die das Finale gegen Möllmann/Wong gewannen. Beatrice Riewe/Thomas Olbrich (Heidkrug) siegten in der Klasse O 40 vor Grotelüschen/Mense (Großenkneten). Und auch die O-45-Sieger kamen vom TSV: Theile/Oltmann. Claudia Cobus/Jörg Treuke (Emden/Damme) waren in der Klasse O 50 siegreich. Platz drei ging an Ursel Hustert/Harms (Metjendorf/Wildeshausen). Freya Schöll/Gerhard Ohnesorge (Wildeshausen/Bersenbrück) holten sich in der Gruppe O 60/65/70 den O-65-Titel. In dieser Konkurrenz traten auch Hella Bajorat/Heinz Kohls (SCW/TSV) als einziges O-70-Mixed an.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.