• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schützenbund: Gastgeber in der Endabrechnung ganz vorne an

06.10.2010

IMMER Vier Mannschaften des Schützenvereins Bergedorf, drei aus Bürstel-Immer und ein Team aus Falkenburg haben sich für das Schlussschießen des Schützenbundes Ganderkesee am 16./17. Oktober qualifiziert. Das ist das wohl wichtigste Ergebnis vom jüngsten Gruppenschießen der Gruppe Stühe in Immer.

Bei den Kindern (Rika-Anlage) setzte sich das Team vom Schützenverein Bürstel-Immer knapp vor Bergedorf durch, auf Platz drei kam Falkenburg. Das beste Ergebnis brachte Sina Stöver (Bergedorf) auf die Scheibe, das zweitbeste erreichte Marcel Bürmann (Bürstel-Immer).

Bei den Schülern hieß am Ende die Reihenfolge „Bergedorf vor Bürstel-Immer und Falkenburg“. Tammo Braun (Bergedorf) erhielt für das beste Einzelergebnis die erste Medaille, Lars Blankemeyer (Falkenburg) die zweite.

Hauchdünn war der Vorsprung, mit dem bei der Jugend die Mannschaft aus Bürstel-Immer vor Falkenburg siegte. Bergedorf landete auf Rang drei. Beste Einzelschützin war Ellen Brackhahn (Bürstel-Immer) vor Simon Becker (Bergedorf).

Bei den großen Damen-Teams erreichte die Vertretung aus Bürstel-Immer den ersten Platz – mit deutlichem Vorsprung vor Falkenburg und Bergedorf. Marlies Lüschen und E. Brüggemann-Brandt (beide Falkenburg) erreichten die besten Einzelergebnisse. Das Rennen der kleinen Damen-Teams entschied Bergedorf für sich, Bürstel-Immer und Falkenburg folgten auf den Plätzen.

Im Freihandschießen siegte die Vertretung aus Bergedorf knapp vor Bürstel-Immer, Dritter wurde Falkenburg. Heike Plate (Bürstel-Immer) und Pascal Drücker (Bergedorf) erreichten die besten Einzelergebnisse.

Die großen Herren-Mannschaften erlebten ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Bergedorf und Bürstel-Immer, das Bergedorf für sich entscheiden konnte. Erhard Blobel (Bürstel-Immer) und Dennis Blankemeyer (Bergedorf) heißen hier die Gewinner der Medaillen. Vergleichsweise klar fiel das Ergebnis bei den kleinen Mannschaften aus: Bergedorf vor Bürstel-Immer und Falkenburg.

Bei den Altersmannschaften hatte das Team aus Falkenburg die Nase vorn vor Bergedorf und Bürstel-Immer. Die erste Medaille ging an Günter Schulenberg (Falkenburg), die zweite an Hildegard Spinning-Schumacher (Bürstel-Immer).

Den Gesamtsieg des Gruppenschießens holte Gastgeber Bürstel-Immer (4933,8 Ringe) vor Bergedorf (4923,6) und Falkenburg (4839,5).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.