• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reitsport: Gastgeber setzen sich bei Turnier in Szene

03.05.2010

WILDESHAUSEN Zwei lange Turnierwochenenden liegen hinter den Helfern des Reitvereins „Leichttrab“ Wildeshausen. Während im ersten Turnierteil an vier Turniertagen traditionell die Grüne Saison auf dem Fillerberg mit Prüfungen in Dressur und Springen bis zur Klasse S eröffnet wird, standen an diesem Wochenende die Entscheidungen für die Jugend an.

In 20 Prüfungen vom Reiterwettbewerb bis hin zum L-Springen mit Stechen und der L-Dressur gaben sich die ländlichen Reiter in Wildeshausen ein Stelldichein. Für Lena Schünemann vom Jader Reitclub hat sich die weite Anreise gelohnt, sie gewann das höchstdotierte Springen nach Stechen mit ihrem Pferd Barbera. Zweite nach dem spannenden Stechen wurde Janina Bischoff vom RFV Altenoythe-Kampe auf Ubanna.

In der L-Dressur gewann Heike Martens vom RFC Altes Amt Friedeburg mit ihrem Pferd Meringac und einer Wertnote von 7,6 und verwies Anne Knust vom RC Hude mit Paula-me (7,5) auf den zweiten Platz. Dritter wurde Katalin Siemen (RRV Rastede) auf Davinja (7,4). Die Brettorferin Andrea Oltmanns gewann die A-Dressur. In der abschließenden L-Prüfung belegte sie mit ihrem Pferd Aristid den fünften Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch die Aktiven vom Gastgeber setzten sich in Szene. Unter die ersten Drei kamen Cecilia Mentz (Gewinnerin im Pony-Reiterwettbewerb), Catharina Mentz, Tosca Petermann (Ponystillspringwettbewerb) und Vanessa Fellner (E-Stilspringen). Lena Schröder siegte in der A-Dressur.

Von Nachbarverein Waldreitschule Dötlingen gewann Ann-Catrin Munke im Pony-Reiterwettbewerb. Laura Dürlamm siegte im E-Ponystilspringen und kam in der E-Dressur auf Rang drei.

Unter dem Strich blieb auch das zweite Turnierwochenende nicht hinter den Erwartungen zurück. Blitz und Donner hielten am Sonnabend die Reiter nicht vom Turnierbesuch ab. Auch dem Geläuf des Spring- und des Dressurplatzes schadete das regnerische Wetter nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.