• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Flinke Läufer der TSG

29.03.2019

Ein gutes Auge und eine ruhige Hand waren bei ihnen gefragt: 13 Vereine aus dem Schützenkreis Delmenhorst und Umgebung nahmen mit 23 Mannschaften und 121 Aktiven an den Rundenwettkämpfen teil. In Bookholzberg wurden die Sieger durch Kreissportleiter Werner Bremermann geehrt. Auch aus dem Landkreis verzeichneten einige Sportschützen Erfolge. Erste Plätze erreichten: SV Bookholzberg II (Gruppe 1 Kleinkaliber Auflage/2281 Ringe), SV Falkenburg (Gruppe 2 Luftgewehr Auflage/3524 Ringe), Harro Schulze (SV Falkenburg/Luftgewehr Auflage/992 Ringe), SV Bergedorf (Gruppe 2 Kleinkaliber Auflage/2392 Ringe), Hans-Jürgen Niehaus (SV Falkenburg/Kleinkaliber Auflage/700 Ringe), SV Langenberg (Gruppe 3 Luftgewehr Auflage/3530 Ringe), Heinz-Dieter Alfs (RV Grüppenbühren/Luftgewehr Auflage, 3530 Ringe), SV Langenberg (Gruppe 3 Kleinkaliber Auflage/2514 Ringe), Werner Strodthoff (SV Langenberg/Kleinkaliber Auflage/713 Ringe), SV Langenberg II (Gruppe 4 Luftgewehr Auflage/3525 Ringe), Uwe Drieling (SV Langenberg II/Luftgewehr Auflage/991 Ringe), SV Langenberg II (Kleinkaliber Auflage/2475 Ringe), Dieter Oehlschläger (SV Hude/Luftgewehr Auflage/986 Ringe und Kleinkaliber Auflage/707 Ringe). Wanderpokale gingen außerdem in den Jahrgangswertungen an Heinz-Dieter Alfs und Volker Rüdebusch (SV Langenberg).

Rekorde ließen die Aktiven der TSG Hatten-Sandkrug beim Braunschweiger Stadionlauf purzeln. Dazu konnte sich die Ausbeute der vier Athleten mit drei ersten Plätzen und einem zweiten Platz in der jeweiligen Altersklasse sehen lassen. Schona Raschid unterbot dabei die elf Jahre alte Kreisbestzeit in der Altersklasse W U12 um 35 Sekunden mit einer Zeit von 23:28 Minuten. Auch Rojan Raschid platzierte sich in der Altersklasse M U12 auf den zweiten Platz mit einer Zeit von 23:47. Erstmalig liefen die Geschwister Bauajan und Juliana Raschid einen Halbmarathon. Beide wurden Sieger in ihren Altersklassen. Bauajan lief dabei eine laut Trainer Heiner Möller „phänomenale Zeit“, die sogar zum neunten Gesamtplatz reichte (1:35,35 Stunden). Juliana kam nach 1:59,57 ins Ziel. „Wenn das mal kein gelungener Wettkampf für alle Starter war“, jubelte der TSG-Trainer. Wer Interesse hat, beim Leichtathletiktraining in Sandkrug einmal mitzumachen, kann montags und mittwochs (17 bis 19 Uhr) zum Sportgelände an der Schultredde kommen.

Zwei Judokämpfer des Bookholzberger TB nahmen an der Bezirkseinzelmeisterschaft der U 10 in Wildeshausen teil. Dieses Turnier ist gleichzeitig der höchste Wettkampf für diese Altersklasse in Niedersachsen. Und der Erfolg der Bookholzberger konnte sich sehen lassen, denn Luca Capille und Marco Becker holten sich jeweils den Sieg. „Das ist ein großer Erfolg für unsere Judokas“, freute sich Trainer Torsten Duwensee, selbst ehemaliger Bundesligakämpfer. Das von Duwensee betreute Bookholzberger Duo hatte sich drei Wochen zuvor bei der Kreis-Einzelmeisterschaft für die Titelkämpfe der Bezirkseinzelmeisterschaft qualifiziert. Duwensee ist stolz auf die Leistungen. Das Anfängertraining für Jugendliche und Kinder (ab fünf Jahren) findet immer mittwochs von 16.45 bis 18.30 Uhr in der Turnhalle Übern Berg in Bookholzberg statt.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.